Dienstag, 24. August 2010

Projekt



Besser spät als nie ... hier ist mein August-Foto:


Nur noch vier Fotos. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergangen ist. Vielen Dank an Jana ( ---> Janasworld), die dieses Projekt ins Leben gerufen hat und es nach wie vor betreut.


(Ein Klick auf die Fotos zeigt sie in Originalgröße.)

Kommentare:

  1. Tja, in vier Monaten kannst Du den Weihnachtbaum photographieren.

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt. Mal sehen, ob mich jemand lässt. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wo ist bloß das Jahr geblieben? Ich frage mich das immer öfter und habe das Gefühl, es geht jedesmal schneller... nächsten Monat sieht man wohl schon Laub auf dem Rasen liegen...

    AntwortenLöschen
  4. Ich sags ungern, aber ich glaube, das liegt am Alter ... also an dem der Bäume natürlich. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bea,
    ich kannte das Projekt bis eben nicht - schöne Sache! Und Dein Motiv ist ja ganz toll dafür! Ist das auch immer ungefähr zur gleichen Uhrzeit fotografiert?
    Bis ich Deinen Blog entdeckte, kannte ich auch den Namen Marvin nicht. Heute abend sah ich eine Reportage auf WDR, da hieß ein Kind Marvin. Ich habe gleich schmunzeln müssen.
    Und jetzt mußte ich wieder über Deine Antwort an GZi schmunzeln....
    Gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  6. Das Projekt finde ich klasse. Schade, dass schon August ist...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Uta,
    ich fotografiere immer zu unterschiedlichen Uhrzeiten. Ja, Marvin ist irgendwie son Allerweltsname (sorry an alle Marvins da draußen). Meine Antwort an GZi? Ich weiß überhaupt nicht, was es da zu Schmunzeln gibt ... ;-)

    Herr MiM,
    ja, das fand ich auch. Und finde ich immer noch.

    Frau Judith,
    man könnte natürlich jederzeit selbst so ein Projekt für sich starten, oder man wartet bis zum nächsten Januar. Ich werde auf jeden Fall weitermachen (mit einem anderen Motiv), auch wenn es kein "offizielles" Projekt geben wird.

    AntwortenLöschen
  8. man, ist das finster, klar ist der sommer schon ab weg sausen, sonst könnte ich mir ja im garten den wanst nicht voll tomaten schlagen. solche dinger die am strauch wachsen und richtig lecker schmecken, nicht einfach nur eifach rot, so wie die wasserklopse aus dem kaufmarkt.

    AntwortenLöschen
  9. Lustig, die beiden Bänke da in dem Eckchen sind mir bei den vorigen Fotos nie aufgefallen, ich dachte eben, huch, standen die schon vorher da? Aber die eingehende Analyse der anderen Bilder zeigt, ja, sie waren. :-)

    AntwortenLöschen
  10. riese,
    ich find´s auch erschreckend finster für August ...

    Zimtapfel,
    ist es nicht schön, immer wieder was Neues zu entdecken, auch und vor allem, wenn es doch eigentlich immer da war? ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Und gerade eben habe ich erfahren, dass es im Januar mit dem Projekt "zwölf2011" weitergeht. Da mache ich natürlich wieder mit und werde mich auch schon mal auf die Suche nach einem neuen Motiv machen. Wer also Lust hat, sollte sich rechtzeitig nach Ankündigung des neuen Projektes bei Jana unter www.janasworld.de anmelden. In diesem Jahr war die Teilnehmerzahl auf 200 begrenzt und es konnten nicht alle mitmachen, die wollten (obwohl man so ein Projekt durchaus auch alleine machen kann). Dies nur mal zur Info an alle Interessierten. :-)

    AntwortenLöschen