Samstag, 2. Juli 2011

Ein Flensburg ohne ein Burg is ein Getrug!

"Marvin, heute werde ich den ganzen Tag unterwegs sein und ich komme erst heute Abend wieder nach Hause. Sei schön lieb und lass die Katzen in Ruhe, hörst Du?"

"Wo gehs Du denn?"

"Ich fahre nach Flensburg."

"Oh, da fährt den Marvin mit!"

"Nein Marvin, Du bleibst schön zuhause, bist artig und lässt die Katzen in Ruhe."

"Nein, den Marvin fährt mit!"

"Nein."

"Doch."

"Nein."

"Rum denn nich?"

"Weil da nur Leute mitfahren, mit denen ich zusammen arbeite. Arbeitskollegen."

"Alle die bei dein Dienst sind?"

"Ja."

"Dann fährt den Marvin auch mit. Den Marvin war auch schoma bei dein Dienst!" (Guck ---> Klick!)

"Ja Marvin, aber du warst da nur zu Besuch und du hast da nicht gearbeitet."

"Du has da auch nich arbeitet, hab ich doch sehn!"

"Marvin! (Wie gut, dass hier niemand mitliest ...) Der Ausflug ist doch nur für Kollegen."

"Trotzden!"

"Nein."

"Auch nich wenn ich vergesprech, dass ich ganz lieb bin und kein Mucks sage und alles?"

"Ach Marvin ..."

"Ok, warte, ich zieh nur schnell den Schuhe an."

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

"Fertig."

"Aber der Schirm bleibt hier."

"Nein, den brauch ich."

"Wozu denn? Guck mal raus, da scheint ganz dolle die Sonne."

"Den is ja auch ein Sonnenschirm!"

"Nein, der Schirm ist ein Regenschirm und er bleibt hier und du darfst auch nur mit, wenn du deinen Sonnenhut aufsetzt."

"Den Sonnenhut? Den du mir ma kauft hast? DEEEN Sonnenhut?" (Klick!)

"Ja, DEEEN Sonnenhut!"

"Den zieh ich nich an!"

"Dann bleibst du zuhause."

"Ok, dann zieh ich den an."

Und dann sind wir endlich losfahrn. Immer muss ihn ers ein Diskosion anfangen und dann bin ich an Ende doch den Winner. (Manchma lass ich auch den Bea winnen, damit ihn denkt, ihn wär den Chef hier ...)

Ers sind wir zun Bahnhof fahrn und da hat sich den Bea mit den andern Leuten von Dienst troffen. Ich war in ihrn Tasche und hab kein Mucks sagt. Hab ich ja auch vergesprochen.
Dann sind alle in ein Zug steigt und dann is den Zug losfahrt. Und dann hab ich sagt ich will ein Limo aber den Bea hat sagt ich krieg kein weil ich sonz wieder den ganzen Fahrt lang Pipi muss. Und dann hat sie sagt, ich soll ma den schönen Landschaft draußen angucken, aber da war kein Landschaft, da war nur ein großen Langeweile vor den Fenster. Dann hab ich sagt ich will ein Limo aber den Bea hat nur böse guckt. Da hab ich eben in den großen grünen Langeweile rausguckt.

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

Und guckt ma was ich für ein Hut auftun musste: ein in rosa!

Dann warn wir endlich in den Flensburg ankommen


und dann sind wir noch mit ein Bus fahrn. 

"Kaufs du mir ein Ritterschwert?"

"Ein Ritterschwert? Wozu brauchst Du denn ein Ritterschwert?"

"Wir fahrn doch zu den Flensburg und da wohn doch den ganzen Ritter und alles und da brauch den Marvin ein Ritterschwert."

"Hier gibt es keine Burg, Marvin, und deshalb brauchst Du auch kein Ritterschwert."

"Keine Burg?"

"Nein, keine Burg."

"Aber ihn heißt doch FlensBURG. Wo is den Burg denn hin?"

"Keine Ahnung, jedenfalls gibt es hier keine Burg."

"Dann is den ein Getrug! Wenn den Flensburg gar kein Burg hat heißt den in Wirklichkeit auch nich Flensburg. Dann heißt ihn Flens und sonz nix! Krieg ich jetz ein Limo?"

Da hat ihn nur mit den Augen rollt und dann warn wir auch schon bein Nordertor. 

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

Verscheinlich is den gar nich ein NORDERtor sondern nur ein Tor, aber ich hab lieber nix mehr sagt. Sonz wird den Bea noch sauer und ich krieg nie mehr ein Limo ...

Und als wir durch den Tor gangen sind, war da den Fänomenta. Den is ein Haus wo man viele lustige Sachen angucken kann und den Mann hat sagt man darf auch alle Sachen anfassen und probieren aber er sagt ein nich wie den ganzen Sachen gehn, den muss man schon selber rausfinden.

"Marvin, wenn du Blödsinn machst oder irgendwo drauf kletterst oder auf irgendwas rumturnst, dann kommst du hier in diesen Käfig und ich hole dich erst morgen wieder ab. Oder nächste Woche!"

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

Boah! Da war ich aber ganz schön geleidigt! Den Marvin hat noch NIE ein Blödsinn macht!
Zun Glück hat den Bea mich schnell wieder rausholt aus den Käfich und dann ham wir uns alle die tollen Sachen anguckt.

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

Und dann war mir ein bisschen langweilich und dann hab ich ein bisschen schaukelt. Aber wirklich nur ein bisschen. 

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

Und dann kam den Bea anrannt und hat den Marvin aber ganz schön schimpft. So doll, dass den Marvin fast weint hätte! Und dann hat ihn sagt, dass den Marvin sich ganz doll weh tut wenn ihn so weitermacht und wenn ihn nich aufhört muss ihn auf den Gerät für böse Marvins und dann aber zack zack Rübe ab!

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

Da hab ich schnell sagt, dass den Marvin auch gar keine Lust mehr hat zun schaukeln und ob ihn jetzt ein Limo kriegt. Aber den Bea hat gar nix sagt.
Dann hat ihn mich in ein Kiste setzt und sagt wenn den Marvin nur ein halber Millimeter bewegt, kriegt ihn Haue. Und Rübe ab. Beides. Dann hab ich ihn fragt ob ich denn vorher noch ein Limo krieg aber ihn hat "Nein!" sagt.

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

Dann hab ich ersma ein bisschen spielt.

Und dann kam ein großen Übergeraschung! Den Bea hat fragt, ob ich wieder lieb bin und ich hab sagt, dass ich schon den ganzen Zeit lieb bin. Sogar ohne Limo. Und dann hat ihn sagt, sie hat ein großen Übergeraschung für den Marvin und dann hat ihn mir den Übergeraschung zeigt:

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

Boah, ein Dino-Ausgestellung!

Ers hatte den Marvin ein kleinen bisschen Angst habt. Aber nur ein ganz kleinen bisschen. Den war nämich einen ganz schön großen Dino

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

aber dann hab ich mich ein bisschen mit den anfreundet

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

und dann hab ich soga auf ein gereitet

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

Den sieht aus wie ein aus Plastik aber den war ein ganz echten Dino! Ein ganz echten!

Boah, den war den allerschönsten Tag in mein Leben!

Und weil den so ein schönen Tag war, sind alle noch in ein Restorang gangen und ham essen und trinken gestellt. Den Bea hat fragt ob ich ein Limo will aber ich wollte nich. Dafür hab ich ma bei den netten Mann von den Bea sein Dienst an den Bier probiert 

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

und weil den so lecker war, hat ihn den Marvin den Bier schenkt. So ein netten Mann!

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

Und an Ende von den Abend 

(Ein Klick aufs Foto zeigt es in Originalgröße.)

war den Marvin ganz schön müde und wollte lieber schnell in den Bea sein Bett.


Guten Nacht alle!

"Und wo schlafe ich?"

"Auf den Kautsch."

"Ok."

"Bea?"

"Ja?"

"Das war ein schönen Tag heute."

"Ja, das war ein schöner Tag."

"Bea?"

"Ja?"

"Ich hab heute auf ein echten Dino reitet."

"Das war kein echter Dino Marvin. Die echten Dinos sind schon längst ausgestorben."

Manchma is den Bea ganz schön dumm. Türlich war den ein echten Dino, aber ich hab einfach so tan als ob den Bea recht hat.

"Bea?"

"Ja?"

"Guten Nacht."

"Gute Nacht, Marvin. Schlaf schön."


Werte Leserschaft,
eigentlich wollte ich einen ausführlichen Beitrag über unseren diesjährigen Dezernatsausflug schreiben, wollte erzählen wie lehrreich die Hinfahrt für mich war und dass ich heute unter anderem gelernt habe, wie wichtig ein paar entspannte Ohren sind (kriegt man mit Ohren-Yoga hin!) und dass die Länge (von allem!) grundsätzlich gar nicht wichtig ist (sprach ein männlicher Kollege - ich frage mich, von welcher Trulla der so einen Blödsinn hat?). Die Kolleginnen und Kollegen haben von mir gelernt, dass man heutzutage nicht mehr Puff sondern Nagelstudio sagt und dass ein Tinnitus im Auge ("Ich seh nur Pfeifen!") grundsätzlich nicht heilbar ist. Außerdem weiß ich seit heute, dass ich mit jedem Schnaps (den einer der Kollegen trinkt!) schöner werde. Dafür habe ich ihm einen Blick geschenkt, den ich früher, als die Göre noch klein war, immer für die Arschlochkinder aus der Nachbarschaft reserviert hatte. Ich glaube, ich habe sogar in Zimmerlautstärke geguckt. 
Wie man vielleicht erahnen kann: es war ein toller Tag!
Ja, eigentlich wollte ich von diesem tollen Tag berichten, aber so wie es aussieht, hat Marvin das schon erledigt. Im nächsten Jahr schreibe ICH den Bericht, dann bleibt Marvin nämlich zuhause!
Herzliche Grüße
Bea


Kommentare:

  1. Ohoh! Den Marvin und den Bier, ich ahne schlimmes... Und hinterher hatter nackich auf den Tisch getanzt, was? :D

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück nicht ... also zumindest getanzt hat er nicht. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Frau...., der Tup braucht ne Frau. :) Stell dir MAl vor, lauter kleine Marvins dann.... :D . Weist du wie schön und bunt die Welt dann sein könnte. ;-)
    Wünsche euch noch ein schönes WE.

    Ach ja. Was macht die "Wohnungssuche". ;-) Bist du nun umgezogen? Bin nicht mehr ganz auf dem laufenden hier bei dir. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  4. Welch tolle Erlebnisse in Flens(burg). Den Tinitus im Auge werde ich mir merken - genial, scheine ich öfter zu haben ;-).
    Und dass die Schönheit mit den Schnäpsen steigt, hast Du nicht wirklich erst auf dem Ausflug gelernt, oder? Aber ich hoffe, trotz und alledem war der Tag schön und zumindest Marvin hat ihn Dir ein wenig erhellt....

    AntwortenLöschen
  5. Toller Bericht :o)
    Und Tinitus im Auge ist genial :)

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  6. Na das ist ja schön, mal wieder was von Marvin zu lesen, danke für die niedliche Geschichte.

    Liebe Grüße sendet Shoushou

    AntwortenLöschen
  7. Flens ist ja auch wirklich eine soooooo schöne Stadt,
    zu schde, dass es von hier 600 km sind :/

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Rolf,
    auf KEINEN Fall wird Marvin sich fortpflanzen, da passe ich verdammt gut auf!
    (Zum Thema Wohnungssuche gibt es leider noch immer nix Neues.)

    GZi,
    es war toll. Sogar obwohl Marvin dabei war. ;-)

    KaTe,
    Tinnitus im Auge ist vor allem eins: anstrengend! ;-)

    Shoushou :-)
    Liebe Grüße zurück.

    Steffi,
    Flensburg ist wirklich sehr schön, vor allem die vielen kleinen Gassen, ich mag Flensburg sehr gern.

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja 'mal wieder ein zuckersüßer Bericht - und ich war dabei mh jaha - sonst wäre wohl auch nicht so schön gewesen der Tag hihihi. Es war wirklich ein toller Tag! Marvin ist immer noch zu den Piratentagen eingeladen, damit er endlich sein Schwert bekommt.Liebe Grüße und schönen Urlaub noch.

    AntwortenLöschen
  10. Ja, es war sehr sehr sehr ... lustig.
    Ich hätte nie gedacht, wie entspannend ein paar entspannte Ohren sein können ... *Ommmmmmmmmmmm*

    PS: Ob ich wohl auch zu den Piratentagen mitkommen darf? Ich will auch kein Schwert, versprochen. Ich will ´ne Augenklappe! Und ein Kopftuch. Und einen Enterhaken. Und ...

    AntwortenLöschen
  11. Ach den Marvin ist wieder da!!!Wie schööööön. Natürlich hätte ich auch gern all die lehrreichen Sachen erfahren aber von den Marvin zu hören war mal wieder Zucker!Wahrscheinlich hattest Du ja auch einen ganz schönen Tag ;)
    Liebeste Grüssis

    AntwortenLöschen
  12. den Marvin ist echt n'versoffenes Ding, ist mir sympathisch ;-) aber am Süssesten ist definitiv das Foto in der Legokiste :-)

    AntwortenLöschen
  13. Stevie,
    der Tag war klasse! (Also nicht nur für Marvin sondern für mich auch.) ;-)

    Diana,
    für gut kann man den nicht mitnehmen und leider gibt es nicht überall wo wir auftauchen Legokisten. Leider ...

    AntwortenLöschen
  14. Dein Marvin ist ja süß! Und schöööön berichtet hat er auch, da hattet Ihr ja einen echt tollen Tag!!! Tip an Marvin: Zuviel Limo den ganzen Tag gibt Bauch-Aua!!!;O) Tinitus im Auge hört sich guuuuuut an, ich hoffe nur, das es nicht weh tut!!!;OD
    LG, Manu♥

    AntwortenLöschen