Freitag, 21. Oktober 2011

Nähwoche mit Görenpower - Teil 5 von 5

"Gut gebügelt ist halb genäht!" 

... sagte meine VHS-Nähkurs-Dozentin immer. Und recht hat sie!


Und weil ich der Göre eine Woche lang (Näh-)Anweisungen geben durfte (und sie alles machen musste, was ich ihr gesagt habe - hehehe!), blieb ihr natürlich auch das Bügeln nicht erspart. (Was mir allerdings etwas zu denken gibt ist, dass sie überhaupt nie widersprochen hat ... das hat mir fast ein bisschen Angst gemacht.)

Sie hat alles platt gebügelt was ihr in die Quere kam,


aber es hat sich gelohnt. Vor allem für mich,

(Ein Klick auf die Fotos zeigt sie in Originalgröße.)

denn ich hab jetzt ein neues Schmusekissen!  :-)

Kommentare:

  1. Auf einen Nähkurs hätte ich totoal Lust. Dazzu bräuchte ich aber erstmal ne Nähmaschine. Übrigens: Die Kuhtasche finde ich echt genial.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Gerade gab´s Nähmaschinen beim Discounter, die sind immer gut für den Einstieg.
    Ja, die Kuhtasche ist auch mein Favorit, obwohl die Zebratasche auch toll ist ... ich weigere mich, mich zu entscheiden. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea.

    Vielleicht sollte es sich bis zu dir noch nicht als Frau durchgeschwiegen haben, aber du kannst Frösche abknutschen soviel du willst, es wird doch kein Prinz draus. Das ist eine bewusst in den Umlauf gebrachte Lüge vom Marvin, bzw. der Amphibienmafia und Lobby. Ich habe mich übrigens nun von meinem Froschduschvorhang getrennt. ;-) :D

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Rolf,
    nun hast Du alle meine Illusionen zerstört!

    AntwortenLöschen