Samstag, 15. Oktober 2011

Nähwoche mit Görenpower - Teil 1 von 5

Die Göre war zu Besuch. Ich hatte Urlaub und wir wollten eine Woche lang nix anderes tun als nähen. Und ab und zu ein bisschen schlafen vielleicht. Und das haben wir auch gemacht, also die Göre, nicht ich. (Das kommt davon, wenn man den Trend zur Zweitnähmaschine verpasst hat.) Von morgens bis abends ratterte die Nähfee (also die Maschine, nicht die Göre) und was dabei rausgekommen ist, kann sich wirklich sehen lassen.

Die Material- und Farbauswahl fiel nicht schwer,


ein paar kniffelige Hürden wurden genommen,


ein paar dekorative Elemente fabriziert,


und fertig war das Prachtstück:

(Ein Klick auf die Fotos zeigt sie in Originalgröße.)

Kommentare:

  1. Ja, ich finde sie auch sehr gut gelungen. :-)

    AntwortenLöschen
  2. joa....son bissken stolz bin ich ja schon... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Voll coole Tasche, liebe Bea ♥♥♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Die hat die Göre ganz allein gemacht und ich finde sie auch total cool. :-)

    AntwortenLöschen