Montag, 5. April 2010

Im Dämonen-Tal

"Marvin", hat sie sagt, "zieh Dein Mützchen und Dein Schuhe an, wir gen auf ein Auspflug zu den Dämonen-Tal."

Da hab ich mich aber geschreckt! Einen Dämon is doch einen bösen Geist der einen geschreckt und böse zu ein is! "Nein", hab ich sagt, "da geh ich nich hin!" Aber ich musste, weil den Sonne scheint hat und weil den Luft draußen viel frischer is als drinnen. "Das wird schön, wirst schon sehen" hat sie sagt und mir dann ein schönen Plätzchen in irn Farradkorb zurecht macht.


Und dann sind wir losfarn.

Dann kamen wir zu den Eingang von den Dämonen-Tal und ich wollte ers nich rein gen weil ich doch so Angst vor die Dämonen hab. Aber sie hat sagt dass sie auf mich aufpasst. Da bin ich doch mit rein gangen.

An Eingang muss man ein Tüte mitnehm


oder vergesprechen, dass man nich AA auf den Gehwege macht. Ham wir vergesprochen. Und wenn man ein Müll hat, darf man den nur in ein Müllloch rein schmeißen.


Aber wir ham kein Müll habt.

Dann konnten wir endlich weiter farn und ich kuck und kuck aber ich hab kein Dämon sehn. Nur ein schönen See und ein grünen Wiese mit gelber Blümchen und ein blauen Himmel in den die Sonne scheint hat. Das war schön.


(Ein Klick auf die Bilder zeigt sie in Originalgröße)


Hatschi!



Und dann is ein Gans kommt und hat kuckt und is dann ein Stück mit uns geht. Aber dann ham ihn die Enten zun Spielen abholt.

(Ein Klick aufs Bild zeigt es in Originalgröße)

Schüss Gans!

Und dann warn wir auch schon wieder raus aus den Dämonen-Tal und ich hab gar kein einzigen Dämon sehn. Nur als wir um den Ecke kam hab ich ein Dämonenhöhle von ein Dämon sehn. Guck:


aber der hatte wohl heute keinen Lust zun raus gen. Ein Glück.

Dann ham wir genug von der frische Luft habt und sind nach Hause zu die Mietzekatzen farn.


Schüss Dämonen-Tal,
wir komm stimmt ma wieder zu Dir hin!
______________________

Wichtige Anmerkung der Blogbetreiberin:

Wir waren natürlich nicht im Dämonen-Tal sondern im Domänental, ein schönes Ausflugsziel am Stadtrand von Kiel. (Wenn er nur EINMAL richtig zuhören würde, wenn man ihm was sagt ... *soifz* ...) Aber er hat recht, das war ein ganz toller Ausflug und wir waren sicher nicht zum letzten Mal dort.

Kommentare:

  1. Liebe Bea,

    erstmal danke für deinen lieben Kommentar bei mir. das waren tolle aufmunternde Worte, die ich dringend gebraucht habe.

    Und übrigens ich finde deinen Marvin klasse und ich hoffe, du erlebst noch jede Menge Tolles, Lustiges, Freudiges mit ihm. Und dran denken, bloß nicht streiten, ist saudoof, sowas ;-)))

    GLG und eine schöne Woche wünscht shoushou

    AntwortenLöschen
  2. hauptsache ihr habt top wetter gehabt, bei euch da oben in hohen norden.
    hier wäre es nicht so ein schöner ausflug geworden, es sei denn man steht auf pelzmantel, gummistiefel und regenschirm

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank Shoushou,
    streiten is mega-saudoof!
    Dir auch eine schöne Woche ohne streiten ;-)

    riese,
    wenn Engel reisen, lacht der Himmel! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Erst gibt Bea Marvin nen Korb und dann steckt sie ihn locker in die Tasche. tztztz

    AntwortenLöschen
  5. Schoni,
    das ist wie im richtigen Leben:
    zwischen dem was man sieht und dem was wirklich ist, liegen oft Welten.
    Na ja, immerhin sieht es wenigstens so aus als hätte ich ihn im Griff ...

    AntwortenLöschen
  6. Wieso kenn ich denn das Tal wieder nicht? Nun wohn ich schon 6 Jahre hier und dann das! Aber das wird nachgeholt, die Bilder sind soooo schön! Ein Glück gibt es Marvin, sonst kennte ich das Domänental noch immer nicht.

    AntwortenLöschen
  7. DÄMONEN-Tal, Liebelein, DÄMONEN-Tal! ;-)
    Da müsst ihr unbedingt mal hin. Da muss ich erst von der Insel kommen, um Euch Euer schönes Kiel zu zeigen, was? *tztztz*

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne dieses Domänen...äh...Dämonental auch nur vom Hörensagen von meinem Liebsten, der früher irgendwann, als er dort in der Nähe seinen Arbeitsplatz hatte, gelegentlich in der Mittagspause dort laufen war. Und nun werde ich Kiel wohl wieder verlassen ohne selbst einmal dort gewesen zu sein.

    AntwortenLöschen
  9. Zimtapfel,
    ich finde, bevor Du Kiel wieder verlässt, MUSST Du wenigstens einmal im Dämonental gewesen sein!

    AntwortenLöschen