Montag, 5. April 2010

Der Marvin-Quatsch

Gestern Mittag bekam ich eine Mail, in der sinngemäß Folgendes stand:

Ob das hier jetzt ein "Marvin-Blog" würde und wenn ja, sollte ich das doch meinen Lesern mitteilen, damit die sich künftig den Weg in dieses Blog sparen können.

Wie einsam ich wohl sein müsse, dass ich mich mehr mit einem Plüschtier als mit Menschen beschäftigen würde.

Mein Blog wäre mal sehr unterhaltsam gewesen, inzwischen aber zu einem albernen Kinder-Blog verkommen.

Ob ich es wirklich nötig hätte, mich über eine alberne Puppe zu definieren.

Und überhaupt solle ich, schon meinen Lesern zuliebe, den infantilen Marvin-Quatsch lassen. Die Mehrheit meiner Leser würde mir dafür dankbar sein.
...

In diesem Stil ging es noch ein ganzes Stück weiter, ich mag das jetzt hier gar nicht alles aufführen. Unnötig zu erwähnen, dass mich diese Mail sehr getroffen hat.

Nachdem ich alle möglichen Emotionen durch hatte, wollte ich auf die Mail antworten, was aber nicht ging, weil es sich bei dem Absender um eine trash-mail-Adresse handelte. Schade, eigentlich. Trotzdem möchte ich gerne Stellung beziehen und ich bin sicher, der Absender (oder die Absenderin) der Mail liest hier noch immer fleißig mit. Trotz des ganzen Marvin-Quatsches.

Mir geht es seit einigen Monaten nicht besonders gut. Gründe, gesundheitliche wie auch emotionale, gibt es dafür einige. Das Schreiben, Blog, Tagebuch, Briefe, hat mir immer schon sehr geholfen, solche Krisen zu überstehen. In den meisten Fällen endet das dann in Jammer-Beiträgen oder Jammer-Mails. Aber irgendwann kommt der Punkt, an dem man das eigene Gejammer leid ist und man braucht ein anderes Ventil. Ablenkung. Sport zum Beispiel. Oder ein anderes Hobby. Oder und. Und dann kam Marvin.

Ich könnte jetzt eine ellenlange Abhandlung darüber schreiben inwiefern Marvin mir gut und hilfreich ist. Mach ich aber nich. Nur soviel: Marvin bringt mich zum Lachen. Und wer das schafft, hat schon gewonnen!

Nun, werte Leserinnen und Leser, möchte ich dem, sicher gut gemeinten, Rat eines anonymen Mailschreibers folgen und Euch dies mitteilen:

Marvin wird auch in Zukunft mein Blog benutzen dürfen, um über seine Erlebnisse, bei und mit mir (und den blöde Mietzekatze), zu berichten. Das hier wird ganz sicher kein "Marvin-Blog" werden, dazu werde ich selbst noch viel zu viel zu erzählen haben, und ich benutze Marvin auch nicht als Platzhalter, um meine Leser "bei der Stange" zu halten, wenn ich selbst mal nichts zu berichten habe, denn auch wenn ich mich freue, wenn hier jemand gerne liest, so schreibe ich dieses Blog doch in allererster Linie für mich und nicht, um anderen zu gefallen. Dieses Blog ist öffentlich und -ganz wichtig- freiwillig! Niemand wird hierher gezwungen und wer den ganzen Quatsch hier nicht lesen möchte, der muss nicht. Aber wer will, der darf und ich freue mich über jeden einzelnen, der mein Geschreibsel (und das von den Marvin) lesen mag.

Und nun noch ganz speziell für den freundlichen Mailschreiber:

Lieber anonymer Mailschreiber,

ich wette, Du bist schon ganz richtig erwachsen, nicht wahr? Das ist schade, denn dann weißt Du nicht, wie spannend und lustig das Leben ist, wenn man sich ein kleines Stückchen Kindsein bewahrt hat. Und ich wette, Du bist auch immer total vernünftig, nicht wahr? Das ist auch schade, denn dann weißt Du nicht, wie viel Spaß es macht, den Kopf auszuschalten und einfach mal den Bauch und das Herz machen zu lassen. Ich wünsche Dir alles Gute in Deiner vernünftigen Erwachsenenwelt.

Bea

Kommentare:

  1. Hallo Bea!
    Ich fand die Beiträge von und über Marvin immer ganz toll und wirklich total witzig. Es wäre schade wenn du damit aufhören würdest. Mach weiter so und lass dich von einem, der nicht mal soviel Rückrat hat, um seine Meinung offen zu äussern entmutigen.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen!
    also ehrlich, so einen sülz kann man ja gar nicht ernst nehmen. die, die am lautesten schreien verzehren sich wahrscheinlich am ehesten nach ein bisschen spaß und unterhaltung. wird ja niemand gezwungen zu lesen - pöh!

    mach weiter so!!! bitte!

    lg
    stephi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bea,
    ich habe mich wieder köstlich über Marvin amüsiert. War schon ganz hippelig, dass wieder etwas von ihm im Blog ist. Komisch, mir fällt jemand ganz Bestimmtes ein, der das geschrieben haben könnte? Dir wohl auch. LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön an Euch :-)

    Nein, ich werde mich nicht entmutigen lassen und ja, ich werde auf jeden Fall weitermachen. Ich habe keine Ahnung wer das war und ich verstehe auch nicht so recht, warum er oder sie diese Kritik nicht in den Kommentaren geäußert hat sondern per Mail, ohne mir die Möglichkeit zu geben, mich direkt dazu zu äußern. Ich nehme grundsätzlich jede Kritik an mir oder an dem was ich tue gerne an und denke auch darüber nach. Und manchmal ändere ich dann sogar was. Aber das was in der Mail stand und vor allem, WIE es geschrieben war, war schon sehr verletzend und böse. Damit möchte ich mich nicht auseinandersetzen.

    AntwortenLöschen
  5. wie ich dir gestern schon sagte...die beste antwort auf diese mail ist immernoch "kennste wayne?"!!!wer nichtmal genug ar...ähm popo in der hose hat, um zu seiner meinung zu stehen und vorallem die möglichkeit einzuräumen, auf eine solche mail zu antworten, muss ein derbes problem mit sich haben! ich find marvin toll! so, nu ists raus ;)

    AntwortenLöschen
  6. Nörgler sind doch was feines, auf denen kann man so schön rumhacken :-P

    AntwortenLöschen
  7. Da hast Du recht, feronia. *lach*
    Aber ich bin mir nicht sicher, ob Draufrumhacken nicht schon zu viel der Aufmerksamkeit ist. Im Nachhinein denke ich sogar, dass dieser Beitrag von mir vielleicht schon zu viel des Guten war. Vielleicht hätte ich diese blöde Mail einfach ignorieren sollen ... (manchmal leichter gesagt als getan).

    AntwortenLöschen
  8. PS:
    Ich mach jetzt einfach das was ich heute Morgen schon tun wollte: ich veröffentliche einen neuen Marvin-Beitrag. Ätsch! ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bea, ich finde Marvin klasse und Menschen, die noch nicht mal so viel standing haben, ihre Meinung öffentlich zu sagen, sollte man einfach links liegen lassen! Basta! Mehr haben sie nicht verdient! Und wenn uns dies oder das zu viel sein sollte, überlesen wir halt mal was oder sagen es Dir erpsönlich und mit Namen, bei mir kannst Du Dich jedenfalls drauf verlassen! Und einsam und verlassen bist Du sicher auch nicht (Anonym: bitte lesen!) denn man bekommt ja noch nicht mal einen harmlosen Tee-Termin bei Dir :-( soifz!

    AntwortenLöschen
  10. Und auch ich gehöre nicht zu den in der Mail erwähnten "dankbaren Leser". Ich mag dienen Blog so wie er ist. Ich stimme dir auch bei deiner Antwort mit dem Kindsein zu. Inzwischen kenne ich viele Blogger, die irgendwann mal so eine Mail bekommen haben. Vielleicht muss das so... Aber nciht entmutigen lassen!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bea, Marvin bringt nicht nur dich zum Lachen! Mir hat er auch schon den ein oder anderen Tag gerettet mit seinen großen Kulleraugen und seiner charmant-unverschämten Art.

    Es gibt leider Leute, die brauchen das Nörgeln und das andere niedermachen um sich selbst als ein bißchen was besseres fühlen zu können. Dafür haben wir doch nur Mitleid übrig!

    AntwortenLöschen
  12. Ach herrje, da hats wohl irgendwem Ostern verhagelt und nu wußte er/sie/es nicht wohin....

    Blödquatsch! Marvin is doch Zucker und meine Wenigkeit hat noch nie von Bloglesezwang gehört!
    Tsts, vielleicht könnte man ja auch einfach mal lieb nachfragen wie´s geht oder so....

    Ich mag Marvin, gibt schon wenig genug zum Schmunzeln! ( Obwohl ich ja immer noch nicht weiß um welche "Gattung" es sich bei ihm handelt...)

    Euch zwei und vierbeinern mir egal wer schreibt!
    Knuddels

    AntwortenLöschen
  13. he du spinnst ja.
    auch wenn du marvin verbieten würdest, an deinen rechner zu gehen, in deinen blog zu schreiben, du musst ja auf arbeit. dann ist er wieder herr über deinen rechner und die mietzekatzen.

    also teppichwanze und fellnasen alarm.
    wie will klein BEA das denn nun wieder regeln?

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,


    ich bin erst kürzlich auf Deinen Blog gestossen und habe mich sofort in den kleinen Marvin verliebt und freue mich über jeden seiner zauberhaften Beiträge.


    K.

    AntwortenLöschen
  15. Ach, ihr seid einfach klasse!
    Vielen lieben Dank an Euch alle!
    :-) :-) :-)

    Und der Riese hat sowas von recht:
    verbieten könnte ich es Marvin sowieso nicht, hier zu schreiben, der würde immer einen Weg hier ins Blog finden, die alte Schlaunase! Dann doch lieber so wie jetzt, dann habe ich das wenigstens ein bisschen unter Kontrolle (zumindest lässt er mich in dem Glauben daran).
    ;-)

    Solange es mir Spaß macht, bleibt alles wie es ist. Alles andere wäre ja auch wirklich Quatsch.

    AntwortenLöschen
  16. Oh Bea,

    über so eine Mail wär ich auch total betroffen.
    Obwohl ich ja auch mal geschrieben habe "wo ist die Bea", gefällt mir Marvin sehr gut, wie DU weisst.
    Manche Menschen sind echt Arschi´s....

    LG Tini

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bea,

    lass Dich nicht ärgern von solchen Schwachmaten!
    Du musst nix und niemandem erklären, warum Du wann was in Deinen Blog schreibst - wem es nicht gefällt, der kann ja draußen bleiben!!!

    Mir machen die Geschichten von Dir, Marvin und "der blöden Miezekatze" (ich zitiere hier nur!!) Spaß - und wie ich sehe, bin ich mit der Meinung nicht alleine.
    Wer es zudem nötig hat, Dir sowas anonym zu schicken... der ist eh nicht ganz dicht. Armes Würstchen!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  18. Öhm, es gibt schon seit ewigen Zeiten ein ungeschriebenen "Gesetz" im Internet.... "Don't feed the Troll" Also beim nächsten Mal die Mail gleich in die Rundablage versenken.

    AntwortenLöschen
  19. Tini,
    ich hab ja gar nix gegen Kritik, aber es kommt eben doch immer auch darauf an, wie man sie äußert. Bei Deiner Frage, wo denn die Bea ist, habe ich schon genau hingelesen und mir auch Gedanken darüber gemacht, dass ich langfristig gesehen für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen "seinen" und meinen Beiträgen finden sollte und auch möchte. Das war völlig ok. Aber diese Mail war böse und gemein und ich fühlte mich persönlich angegriffen und verletzt. Dabei habe ich keiner Menschenseele was getan. Ja, er oder sie ist wohl leider nur ein armes Würstchen und ich sollte lernen, solche Mails gleich in die Rundablage zu stopfen, ohne ihnen große Beachtung zu schenken oder Bedeutung beizumessen. Ich arbeite daran. Manchmal bin ich leider ein richtiges Gänseblümchen.

    AntwortenLöschen
  20. Danke für die vielen aufmunternden Worte!

    AntwortenLöschen
  21. Marvin muss bleim....
    hab zwar noch nix dazu gesagt, aber wenn ich was neues im Reader sehe, hoffe ich gleich auf Marvin. Das bist du und wer das nicht begreift soll es lassen. Ab in die Tonne mit dem Mist! Und du schreibst hier für dich! Wem es nicht gefällt ...niemand muss...
    Ich unterscheide gar nicht zwischen dir und Marvin, die Botschaften allein sind wichtig. Und wer das nicht einordnen kann...ab in die Tonne! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  22. Miki,
    Du hast es auf den Punkt gebracht.
    Marvin ermöglicht mir eine andere Sicht auf die Dinge und ich bin wirklich froh, ihn in mir entdeckt zu haben. Der wird auf jeden Fall bleim!
    Liebe Grüße zurück :-)

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde Marvin auch extrem süss und mag seine Einträge. Schon allein die Idee dazu find ich klasse. Immer schön weiter machen ;o)

    AntwortenLöschen
  24. ich wünschte, meine suse wär so knuffig wie marvin und würd mich eher zum lachen bringen als derzeit zum heulen ...
    liebste bea, ich knutsch dich mal und flüster dir: alles was du tust, tust du für dich und niemandem sonst -lächel- ..

    übrigens: ich hab letztens (letzte woche) bei citti kiel ne brombeerenfarbige emsa-kaffeekanne gesehen :) also falls du noch keine hast wär es hier ne möglichkeit dran zu kommen -lächel-

    liebe grüße aus dem wortleeren tal

    bini.

    AntwortenLöschen
  25. Jawoll, Bea! Find ich genau richtig, wie Du reagiert hast - und wie Stevielette schon gesagt hat: es gibt keinen Bloglesezwang.. grins.. schönes Wort übrigens!
    Schönen Abend noch und viel Freude mit Marvin,
    Frau Vivaldi

    AntwortenLöschen
  26. Merle,
    Danke schön und wir machen auf jeden Fall weiter. Was denn sonst?
    ;-)

    Liebe bini.,
    was ist denn nur los mit Dir?
    Und wieso bringt Deine Suse Dich zum Heulen? Ich muss da, glaube ich, mal vorbei kommen!
    Ja, Du hast sowas von recht: ich tus für mich und wem es bnicht gefällt was ich tue, der soll einfach nicht hinsehen. So!
    Danke für den Tipp mit der Kanne. Ich fahre nachher zu IKEA und wenn ich schon mal in der Gegend bin ... hoffentlich haben sie die Kanne noch.
    :-)

    Frau Vivaldi,
    Bloglesezwang ist wirklich ein schönes Wort und ich weiß ja nicht, wie es in anderen Blogs so aussieht, aber hier gibt es definitiv keinen.
    Ich wünsche Dir und dem Deinen ein schönes Wochenende!
    :-)

    AntwortenLöschen
  27. bloglesezwang? wie cool ist das denn?
    wer nicht lesen will kann doch draußen bleiben. ich lese ja auch erst seit einem halben jahr (quark ich kann schon viel länger lesen) aber man kritzelt doch eh nur da was hinein wo es einem gefällt. oder etwa nicht?

    AntwortenLöschen
  28. So sollte es sein, riese. Und deshalb deute ich die heftige Reaktion auf Marvin in meinem Blog einfach mal als Neid. Und schon bin ich noch ein bisschen stolzer auf ihn. ;-)

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe deine Marvin-Artikel auch verfolgt und finde sie amüsant, auch wenn ich sicher nicht der gaaaanz große Marvin-Fan werde... Aber die Idee mit Marvin an sich finde ich prima. Jedenfalls würde ich Kritik immer offen und nie anonym halten. Was ist eine anonyme Kritik schon wert? Meistens nicht viel, denn der Kritiker scheut die Auseinandersetzung - und das alleine macht ihn zu einem schlechten Kritiker...

    AntwortenLöschen
  30. rundumkiel,
    genau so sehe ich das auch und deshalb ficht mich diese Mail auch nicht mehr an. Ich war nur erstmal so entsetzt darüber, dass mir jemand sowas schreibt. Inzwischen finde ich es nur noch albern. Dass Du sicher nicht der größte Marvin-Fan werden wirst, ist mir schon klar. Ich denke, das wird wohl keiner der männlichen Leser hier. ;-)

    AntwortenLöschen