Dienstag, 29. November 2011

Frage an die Näher/innen unter Euch:

Ich habe der Göre vor kurzem meine "olle" Nähfee geschenkt und nachdem sie schon ein paar Teile problemlos genäht hatte, zickt die Maschine nun rum. Sie "frisst" den Stoff, zieht ihn also während des Nähens nach unten. Die Göre muss dann jedes Mal den Stoff mühsam befreien und der sieht anschließend auch nicht mehr besonders gut aus. Sie hat die Maschine bereits gereinigt und geölt, das hat aber leider nichts gebracht. Was kann das sein und was kann man dagegen tun?

Sie ist schon total genervt und ich habe Angst, dass sie die Lust am Nähen (gerade erst entdeckt) wieder verliert.

Wir brauchen dringend  
H i l f e !

Kommentare:

  1. Hallo Bea,
    ich würde mal fragen in einem Nähmaschinengeschäft oder bei einer Schneiderin.

    Vielleicht ist es ein ganz gängiges Problem und die Experten können mit einem einfachen Tipp weiterhelfen. Nach meiner Erfahrung machen sie das auch gerne, ich habe in solchen Fällen eigentlich immer Tipps bekommen, statt bspw. des Vorschlags einer Reparatur oder eines Neukaufs.

    Viel Erfolg,
    Fidi.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bea,

    schau mal nach ob evtl. die Transportplatte beschädigt ist. Ich hatte das Problem neulich auch und entdeckte mit Hilfe einer Lupe einen ganz feinen Span bzw. ein Minihäkchen dort in der ovalen Öffnung (kann passieren wenn die Nadel mal abbricht) Das entfernte ich mit kleiner Nadelfeile und schmirgelte etwas nach, und schon war das Problem behoben.

    Liebgruß,
    Tigerita
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea,

    ja, was Tigerita da oben sagt, hätte ich auch vorgeschlagen - nachdem die Komplettreinigung ja schon gemacht wurde.
    Manchmal liegt es auch einfach an der Fadenspannung, bei so "ollen" Maschinchen gerne auch an der Fadenspannung der Spulenkapsel. Wenn die zu straff ist, könnte das auch passieren.
    Habt Ihr eine Bedienungsanleitung? Da sollte die untere Fadenspannung beschrieben sein. Ansonsten mal googeln.

    Viel Erfolg!
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Wollte ich auch gerade sagen:
    Die Fadenspannung...
    Was für eine Maschine ist das?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr lieben Helferlein ;-)

    Vielen Dank für Eure Tipps. Sie hat jetzt eine Leihmaschine bekommen und die olle Nähfee Opas technisch begabten Fingern überlassen. Vielleicht findet er ja was.
    (Es ist eine Victoria (von Aldi oder Lidl) und die Beschreibung hat sie auch, konnte da aber keine Hilfe finden.)
    Drücken wir ihr einfach mal ganz feste die Daumen!

    Vielen Dank nochmal und ein schönes Wochenende Euch! :-)

    AntwortenLöschen