Samstag, 5. November 2011

Gulasch mit Paprika





500 g Rindergulasch,
3 große Zwiebeln,
3 rote Paprika und
1 Knoblauchzehe

klein schneiden.

Das Fleisch in

2 El Sonnenblumenöl

von allen Seiten anbraten.

Zwiebeln, Knoblauch und Paprika dazugeben und kurz anschmoren.

2 El Tomatenmark 

unterrühren und ebenfalls mit schmoren.

Mit 

2 El Paprika (edelsüß) und
1 Tl Rosenpaprika

würzen und mit

200 ml Rotwein

ablöschen. 
Auf höchster Stufe einkochen lassen bis die Flüssigkeit verkocht ist.

500 ml Fleischbrühe 

dazu geben und das Ganze mit Deckel auf kleiner Stufe
ca. 1 bis 1 1/2 Stunden köcheln lassen.

Bei Bedarf mit

Salz und Pfeffer

abschmecken.

Wenn die Soße noch zu dünn ist, einfach ohne Deckel weiterköcheln lassen,
bis die Soße etwas eingedickt ist.

Dazu passen Kartoffeln, Nudeln oder Reis.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Sehr, sehr lecker! Ich mag es deftig.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das.sieht.SEHR.lecker.aus.

    Ok.

    Und wie genau sag ich das jetzt meiner Frau,
    dass DAS leckerererer aussieht als UNSERES vorgestern ??

    AntwortenLöschen
  3. Sabine,
    ich auch, besonders wenn es draußen kalt und ungemütlich ist.

    Miracle Man,
    1. das war es auch
    und
    2. ... hm ... am besten vielleicht gar nicht? ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Gut. Klappe halten, habe verstanden :-).

    AntwortenLöschen
  5. Das ist manchmal tatsächlich besser. ;-)
    (Wer weiß, vielleicht habe ich jetzt sogar eine Ehe gerettet ... *?*)

    AntwortenLöschen