Sonntag, 24. Januar 2010

Mein Wochenende

... war mal wieder sehr abwechslungsreich:

Am Freitagabend war ich beim Line Dance.
So schwer es mir auch fällt, abends noch mal los "zu müssen", so viel Spaß hat es auch wieder gemacht. Dritte Stunde, dritter Tanz: Confusion (leider habe ich kein Video dazu gefunden). Und heute hatte ich das erste Mal Muskelkater. Ergo: it works!

Gestern war ich beim Nähkurs.
Und obwohl die Kursleiterin sehr freundlich und kompetent war und die Gruppe aus nur 4 Teilnehmerinnen bestand, bin ich doch nicht so ganz zufrieden gewesen. Die anderen drei hatten bereits Näherfahrung, hatten schon angefangene Projekte dabei und nahmen an dem Kurs teil, um ihre Sachen unter fachlicher Anleitung weiterzunähen. Ich fing damit an, Schnittbögen aus- und Teile zuzuschneiden, was nicht gerade wenig Zeit in Anspruch nahm. Mit dem Nähen hatte ich dann so meine liebe Not und musste feststellen, dass es einen großen Unterschied macht, ob man Handtaschen mit ausschließlich geraden Nähten näht oder fiselige Kleinstteile mit jeder Menge Rundungen. Ich hab mein Bestes gegeben und da wo gar nichts mehr ging, hat die nette Kursleiterin ausgeholfen. Trotzdem: der Sinn der Sache war das wohl nicht. Ich habe ja nicht umsonst einen "Anfänger-Nähkurs" gebucht. Fazit: ich bin nicht fertig geworden und da ich mich besser kenne als jeder andere, wage ich die Vermutung, dass auch dies eines von zig unvollendeten Projekten bleiben wird ...



Heute war Faulenzen angesagt.
Ich wollte zwar den ganzen Tag an meinem Kreativ-Projekt arbeiten, aber meistens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ich war einfach zu faul. Vielleicht mache ich heute Abend noch ein bisschen was.
Außerdem ist Katze 1 seit heute rollig (was eine ziemlich anstrengende Angelegenheit ist) und braucht jede Menge Aufmerksamkeit. Ich hoffe, dass es nicht allzu lange dauert. Und dann sofort zum Doc ...

Kommentare:

  1. Och was für ein süßes Häschen, das wäre aber schade, wenn er in der Kiste liegen bliebe!

    AntwortenLöschen
  2. Ja das stimmt.
    Das war grad merkwürdig: als ich Deinen Kommentar gelesen hatte, rührte sich gleich mein Gewissen ...

    AntwortenLöschen
  3. Neee, liegenlassen güldet nich!!! Da machste doch einfach noch einen Kurs oder fragst mal bei deinen Kieler Blogleser ob da wer nähen kann oder die Tante, der Schwester, von Opas Enkel....

    So und jetzt dürfen alle scharf die Luft einziehen . Ich hab immer noch nicht angefangen mit meinem Projekt....
    Ich weiß zwar was ich machen will aber irgendwie....ürgs.

    AntwortenLöschen
  4. Ich mach den Hasi fertig, schon weil ich dringend mal wieder ein Erfolgserlebnis brauche.
    Und Morgen fängst Du mit Deinem Projekt an, ok? (Nicht schlimm, wenn es nicht fertig wird, aber anfangen ist Pflicht!)

    AntwortenLöschen
  5. Ich muß mein Projekt anfangen, es sein den ich kann die Daten aus dem Kopf in den PC speisen.
    Aber ich glaube so weit sind wir noch nicht ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ups - ich habe auch noch nicht angefangen... :-) aber - wird schon. Haben ja auch noch Zeit - über eine Woche!!!

    AntwortenLöschen
  7. Nein Stevie, da musst Du schon selber ran! ;-)

    Gesa, dann wirds aber wirklich Zeit ...

    ... andererseits: so bin ich vielleicht dann nicht die einzige, die nicht bis zum Monatsende fertig geworden ist. *überleg*

    Macht schöööön laaaangsam Mädels! :D

    AntwortenLöschen
  8. PS: Hasi muss sich aber hinten anstellen. Erst Monatsprojekt!

    AntwortenLöschen
  9. Na rumhopsen ( sorry linedancen) und nähen passt aber auch irgendwie gar nicht zusammen. Apropos Kreativprojekt. Kannst du mir mal verraten, wie das am 31. werden soll? Aufstehen, PC an, posten mit Ergebnissen oder wie? LG shoushou

    AntwortenLöschen
  10. Rumhopsen! Also wörklich!
    Eigentlich nähe ich ganz gern, nur an so kleine Teile wie den Hasi habe ich mich bisher nicht rangetraut. Ich weiß jetzt auch, warum nicht. ;-)

    Wegen dem Kreativprojekt denke ich, dass Du Deinen "Beitrag" einfach irgendwann am Ende des Monats postest. Ich glaube nicht, dass wir unbedingt bis zum 31. warten müssen, also zumindest wüsste ich nicht, wieso. Und falls ich nicht fertig werde bis Sonntag, poste ich eben an einem späteren Termin. Nur kein Stress!
    (Ich hoffe, das ist für alle ok so?)

    AntwortenLöschen
  11. aber hakko?
    soll der arme hase weiterhin aussehen wie ein aufgerissener polsterstuhl? so in irgend einer kiste ganz hinten unterm bett verschwinden?
    denk daran was deine mutter immer gesagt hat "was man einmal anfängt bringt man auch zu ende" (haben bestimmt alle mütter gesagt).

    AntwortenLöschen
  12. Nein, meine nicht.

    Und ja: immer schön druff auf das schlechte Gewissen!

    AntwortenLöschen
  13. na gut, tschuldigung,
    dann eben nicht wegen dem schlechten gewissen, dann näh ihm die kiste zu bevor er all das mühsam hineingestopften zeug's in deiner wohnung verstreut. das macht er bestimmt wenn er nicht zu genäht wird. er macht sich sicherlich einen spass daraus, warte nur wenn ihn die katzen finden?

    AntwortenLöschen
  14. ey du MUSST den hasen fertig machen!!! gibt gar keine andere wahl!! ich will ja schließlich osterpost kriegen *höhöhö

    AntwortenLöschen
  15. Huhu, ma ganz am Post-Thema vorbei...hätte auf´m Blog ein Kreativ-Stöckchen für dich, wenn du magst.
    Hoffe dir geht es gut!
    Gaaanz liebe Knuddelgrüße
    Stevie

    AntwortenLöschen
  16. Göre,
    klar kriegst Du Osterpost! Ich hab das Schnittmuster schon kopiert. :-)

    AntwortenLöschen
  17. Stevie,
    danke schön!
    Ich habs schon wieder weitergereicht. :-)

    AntwortenLöschen
  18. Ich hab ja erst den Artikel gelesen und gedacht...ohhh... der arme Hasi... da muss ich 'ne Beschwerde schrieben!!! Und dann ganz erleichtert gesehen, dass die breite Masse schon protestiert hat :-)
    Und auch ich plädiere für Fertigstellung Hasi, halb zum Leben erwecken güldet ja wohl nicht... will hüpfen ... (und die selbstgemachten, nicht perfekten, windschiefen, individuellen Stofftiere haben meist ein langes, wohlbehütetes Leben vor sich ...)

    AntwortenLöschen
  19. Ihr macht mich wirklich fertig!
    Mann, bin ich froh, dass der Hasi noch keine Augen hat, sonst würde der mich zu alledem hier sicher auch noch vorwurfsvoll angucken ...
    Ja, ich mach ihn ja fertig ... also ich nähe ihn fertig. Und wenn er unperfekt und windschief ist, schenke ich ihn der Göre. Die muss den dann liebhaben. :D

    AntwortenLöschen
  20. Ich kann nicht ausschließen, dass ich was verpasst habe, aber ist der Hase denn schon fertig?? Hab ja gelesen, dass du andere Sorgen hattest, aber ich will den fertigen Hasi natürlich nicht verpassen! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen