Freitag, 5. Februar 2010

Projekt


Hier mein Februar-Foto zum Projekt zwölf2010:

Da waren es schon zwei:


(zum Vergrößern einfach draufklicken)


Kommentare:

  1. Sehen sich schon ein bisschen ähnlich die zwei ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hoffentlich schmilzt der Schnee bald und der Frühling kommt... nicht, dass das dritte Foto dann so aussieht wie die ersten zwei... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Och, eins kann wohl noch so aussehen und danach darf dann der Frühling kommen. Aber ein Schneefoto hätte ich gern noch ... und zwar nicht am Ende von 2010. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Toll, man kann die Veränderung scjon gut sehen. Bitte besuch meinen blog heute mal, ich will da was wissen :-) LG shou

    AntwortenLöschen
  5. Shoushou,
    na Duuuu bist aber neugierig! ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea, ich finde aber auch, dass beim März-Foto schon ruhig ein bisschen mehr grün vom Rasen oder Blätterknospen zu sehen sein kann. Immer dies weiß-braun ist doch langweilig :-) (Wir werden uns nicht einigen können, ich weiß, macht aber nichts, mag Dich trotdzem sehr)

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin da exakt HEUTE erst drüber gestolpert ... wirklich ne tolle Idee. Kenne da jemanden, der ist noch ein wenig krasser, der fotografiert nahezu täglich den kleinen Kiel an einer bestimmten Stelle, wenn er morgens auf dem Weg zur Arbeit ist und stellt das dann bei Facebook online ;)

    AntwortenLöschen
  8. GZi,
    ihr seid alle viel zu ungeduldig. Grün wird es doch schon ganz bald. Was sind denn schon drei Monate weiß gegen 6 Monate grün? Du hast wohl recht, da werden wir uns vermutlich nicht einig werden. Aber der Rest ist doch ok. ;-)

    daniela,
    JEDEN Tag? Das ist allerdings krass. So verpeilt wie ich morgens zum Dienst gehe, würde ich das Fotografieren wahrscheinlich die Hälfte der Zeit vergessen. Einmal im Monat ist für mich genau richtig. (Das würde ich mir gern mal ansehen bei Facebook ...)

    AntwortenLöschen
  9. ich weis zwar nicht ob die bilder, in etwa zur selben tageszeit aufgenommen wurden. null ahnung?
    aber das féb, bild hat schon mal viel freundlicheres licht, das erste sieht ja fast schwarz weis aus, halt januargrau

    AntwortenLöschen
  10. Das erste Bild habe ich um 12 Uhr und das zweite um 15 Uhr 30 aufgenommen. Beim zweiten schien die Sonne, beim ersten nicht.

    AntwortenLöschen
  11. Jetzt kannst du ein Drittes machen! Sieht wieder schön weiß aus! ;)

    AntwortenLöschen
  12. Schaps,
    ich würde ALLES dafür tun, wenn das März-Foto auch so schön weiß wäre. ALLES. ;-)

    AntwortenLöschen
  13. GZi hat doch absolut recht - Grün bekommen wir bei dem Projekt noch oft genug zu sehen. Insofern passt das doch!

    AntwortenLöschen
  14. Llewella... da hast Du Bea und mich verwechselt :-)! Bea ist für Schnee ich bin für grün und das möglichst bald...

    AntwortenLöschen
  15. Siehste GZi,
    Du hast absolut UNrecht! *har har har* ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Bea, darum schneit es ja auch schon wieder... :-( In Gottes Namen - Kompromiss: ALLE Gehwege und Straßen einwandfrei frei von Schnee und Eis und dann weiterhin Frost, so dass der Rest noch ein bisschen liegenbleiben kann, wenn's denn sein muss... Aber so kriege ich meinen Laufkurs nicht gesteigert, bekomme keine Parkplätze und bei dem ewgigen weiteren Schnee sind bei mir Depressionen nicht mehr weit...

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ein super Kompromiss! Und weil wir schon mal dabei sind: die Radwege dürfen auch gerne frei sein.
    Und so können wir nun alle glücklich und zufrieden in den Sonnenuntergang reiten ...

    AntwortenLöschen
  18. Sorry, die habe ich schlicht vergessen, weil ich sie selten oder nie benutze (böser Fehler: außer zum Joggen): also: natürlich die radwege auch superfrei! Schade, dass wir Realisierung nicht wirklich hinbekommen...

    AntwortenLöschen
  19. Ja das stimmt, aber immerhin müssen wir uns jetzt nicht mehr im Blog weiterkloppen. ;-)

    AntwortenLöschen