Sonntag, 15. November 2009

gesehen: Stadt der Engel


Stadt der Engel - einer meiner Lieblingsfilme. Großes Gefühlskino. Auf jeden Fall Taschentücher bereit halten!
________________________________________

Scheint so, als hätte ich gerade sowas wie eine Engel-Phase ...

Kommentare:

  1. ich hab den schon ein paar Jahre lang nicht mehr gesehen. Irgendwie kommt man nicht dazu sowas zu sehen, wenn man es erstmal auf DVD zu Hause stehen hat.

    AntwortenLöschen
  2. Herr Schonzeit,
    da ist tatsächlich was dran: hat man so´n Film erstmal auf DVD, guckt man ihn nicht mehr. Stadt der Engel gucke ich auch nur, wenn er mal wieder im Fernsehen wiederholt wird und ich das mitkriege. Die DVD verstaubt im Schrank. Blöd.

    Chrisi,
    ich vermute, das liegt an meiner Engelphase
    ;-)

    AntwortenLöschen
  3. ..musst nur aufpassen, dass Dir nicht auch noch Flügel wachsen. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Solange mir kein Heiligenschein wächst, ist alles gut ...
    ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ist übrigens auch einer meiner Lieblingsfilme. Da ich Nicolas Cage sowieso sehr schätze als Schauspieler, habe ich diesen Film bestimmt schon 20 mal gesehen. Die Geschichte geht immer ganz tief ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Merle,
    Nicholas Cage ist nicht so ganz mein Fall, dafür mag ich Meg Ryan um so lieber sehen.
    Die Geschichte geht immer wieder sehr ans Herz *soifz*. Manchmal (so wie gestern zum Beispiel) kann ich mir den Film nicht bis zum Schluss ansehen.

    AntwortenLöschen
  7. Meg Ryan ist einfach toll ... in jedem Film!

    AntwortenLöschen
  8. @ Bea
    Der Schluß ist ja auch extrem traurig, das muss man sich auch nicht unbedingt antun.

    AntwortenLöschen
  9. GZi,
    das stimmt!

    Chrisi,
    ja, es ist ein wirklich tragisches Ende. Nix für zartbesaitete Seelchen ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Schnief, Schneuz - ich bin ja "leider" ein höchst emotionaler Mensch... dementsprechend gibt es sturzbachartige, im schlimmsten Fall Schultern schüttelne Weinattacken....
    Aber trotzdem ein schöner Film! Schön schön schööööööön.
    Meg Ryan eine meiner liebstgeschauten Schauspielerinnen, bevor sie an sich herumschnippeln ließ :(
    Mein mir - geht´s nicht so gut und ich brauche jetzt einen Plätscherfilm Favorit- ist allerdings E-Mail für Dich! Hach ja!
    Ich gönne mir meine angeschaften DVD´s schon gern, da keine Werbung, Uhrzeit nach Wahl.....

    AntwortenLöschen
  11. "E-Mail für Dich" habe ich (noch) nicht gesehen. Dafür "Schlaflos in Seattle" gefühlte 812 Mal ... *soifz*

    AntwortenLöschen