Sonntag, 16. Mai 2010

Ein Lappen





Sie hat ein Lappen näht.

"Das ist kein Lappen. Das ist ein Schal."

"Ein Schal?"

"Ja, ein Schal."

"Sieht aber aus wie ein Lappen."

"..."

"Für wen is den Schal?"

"Für Dich."

"Für mich?"

"Ja, für Dich."

"Rot is meine Lieblinksfabe"

"Ich weiß."

"Du has ein Schal näht für mich der mit meine Lieblinksfabe is?"

"Ja."

"Willz Du Dich etwa wieder vergetragen?"

"Ja."

"Ich auch."

"Gut."

"Danke für den Lappen Schal."

"Bitte."

"Ich hab Dich lieb."

"Ich hab Dich auch lieb."



Kommentare:

  1. Marvin, hast Du aber ein großes Glück, dass die Bea so lieb ist und Dir einen so tollen roten Schal gestrickt hat! So kalt, wie das draußen ist, kann man den gut gebrauchen! Sonst friert man sich ja ... sonstwas ab. Und übrigens: ich habe heute zum erstenmal bewusst Dein übrsches Halsband bzw. Kette mit dem Glöckchen gesehen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Nein, hast Du nicht:

    GZi hat gesagt…

    Liebe Bea, Marvin und süßeste aller Miezetatzen - ich wüscneh Euch auch frohe, fröhliche Ostern - aber die scheint Ihr ja wirklich zu haben! Sehr spaßig, sehr schön! Und dei Schleife - äußerst kleidend, sehr elegant für den Marvin!
    4. April 2010 11:14

    Gesa,
    stimmt absolut! Der kann mal froh sein, dass er mich hat. Ein Lappen ... *pfff*

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte auf anderen Fotos nachgeschaut und gesehen, dass er sie schon länger trägt, konnte mich aber nicht mehr daran erinnern, seit wann - liegt ja aber nahe, dass es ein Osterglöckchen ist ;-) Aber vielleicht freut es Marvin, dass ich nicht alles sofort erinnere/weiß, nur weil mir die supertolle neue Brille sofort ins Auge gestochen hat...
    Aber Glück mit Dir hat er ganz sicher!

    AntwortenLöschen
  4. Eigentlich unglaublich, dass man Ende Mai immer noch einen Schal braucht, um draußen nicht zu erfrieren, oder?
    Die Komplementärfarbe steht Marvin aber auch wirklich gut. Das knallt so schön.

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Marvin,
    Heute hätte ich deinen Schal sehr gut an meinem Lenkdrachen gebraucht zur Stabilisation.
    Morgens Regen in HL- Mittags: Wind und Sonne am Strand in Grömnitz. Leider kam der wie die Hundchenausführer und - führerinnen. Eine Boen nach der anderen *grummel*. Nicht nur den Sand werfe ich auf mein Haupt, auch Asche hätte der Drache doch fast einen schwarzen Terrier erschlagen. Nun das Hundi konnte meinen Drachen auch nicht sehen, weil er hatte keinen so schönen roten Schal wie du, Marvin.
    Und deine supinew sunglasses wären auch nicht schlecht gewesen. Ich habe Sonnenbrand und blitzen in den Augen...
    Du, Marvin kannst'e mir mal sagen warum sich alle über das Wetter beschweren? Ich hatte eine wunderbaren Sonnenstrandtag mit Drachi und wünsch' dir einen schönen Wochenstart...
    fein das die dicke Luft weg ist aus deinem zu Hause...

    AntwortenLöschen
  6. Perle,
    Du sagst es: es ist einfach unglaublich! Wenn ich morgens zum Dienst fahre: Handschuhe, Schal, Winterjacke. Normal is das nich, jedenfalls nich im letzten Mai-Drittel!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe S. aus HL,
    was lernen wir daraus? Gehe niemals ohne roten Schal und Sonnenbrille! ;-)
    Wir wollen jetzt auch mal endlich schönes, warmes Frühlingswetter!

    AntwortenLöschen