Samstag, 22. Januar 2011

Familienfoto

Nachdem heute Vormittag ein neues Monsterkind das Licht der Welt erblickt hat (dieses Mal war es eine wirklich schwere Geburt, ganze 2 Wochen hat sie gedauert!), hier ein Gruppenbild aus dem Familienalbum:


(Ein Klick auf´s Foto zeigt es in Originalgröße.)

Kommentare:

  1. uih...die sind toll ;) vorallem der links und der rechts...voll flauschig!!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schön dicke Lippen, der eine ;o))
    Und ist Marvin jetzt ausgewandert ?

    Du kannst toll nähen !

    AntwortenLöschen
  3. Danke schön,
    aber die Schnitte sind aus einem Buch und das ist so gut erklärt und supereinfach, das kann wirklich jede(r). Und wenn man einmal angefangen hat ... ohweia!

    Der Marvin ist immer noch beleidigt. Da muss er jetzt durch, ich kann mich schließlich nicht um alle(s) gleichzeitig kümmern. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. eine monsterparade, cool, die einen haben schnöde kissen auf dem sofa liegen die anderen sitz und anlahnmonster geil.
    ich finde die zwei linken am besten, der neue sieht aus als wenn er krank ist, masern oder so, aber halt monstermasern, da fällt die farbgebung anders aus.

    AntwortenLöschen
  5. ... aber ich glaube, die sind ansteckend. Mir juckt´s schon überall. Nur blaue Punkte hab ich noch nicht.

    AntwortenLöschen
  6. Also mit dem Masern-Monster mit den Schlauchboot-Lippen hat deine Nähmaschine (weil da kommen die ja immer 'raus, oder?) genau meinen Geschmack getroffen!
    Das sieht soooo monster-niedlich aus und gefällt mir total! *habenwill*
    Ich hoffe Marvin hält noch durch, du weißt, mein Angebot steht noch *hehe*!
    Liebe Grüße an deine "Schar" von
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Das Masern-Monster ist auch eins meiner beiden Lieblingsmosterkinder.
    Marvin guckt sich das Ganze hier aus sicherer Entfernung an. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. So süß! Ich glaube, ich bin verliebt!
    Ich denke, so einige von uns würden eins adoptieren wollen, dann wäre den Marvin wieder Einzelkind.


    Welches Buch ist das denn? ich würde gern Nähen lernen und brauche eine Anöleitung für absolute Anfänger.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frau WdW (kann man das so schreiben, oder würde das als Beleidigung oder ähnliches empfunden?),

    Ich bin auch verliebt. Und süchtig! So schnell wie die aus meiner Maschine kommen, könnt ihr die gar nicht wegadoptieren. ;-)

    Das Buch habe ich in meinem neuesten Beitrag vorgestellt. Die Monster sind ganz einfach zu nähen (ich bin auch totale Anfängerin). Ich wünsche Dir viel Spaß und dass Du nicht Haushalt und andere Hobbys vernachlässigst, so wie ich. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Natürlich ist die Anrede so völlig in Ordnung!

    Danke für den Tip... und ich kenne auch solche Zeiten, in denen alles andere liegen bleiben muss. Bei mir zum Biespiel im November beim NaNoWriMo, da muss sogar der Schlaf darunter leiden. Ich übe momentan gerade Nähte. dann muss ich mir noch Material kaufen, und dann kanns auch schon losgehen, freufreufreu.

    AntwortenLöschen
  11. Der NaNoWriMo reizt mich auch, aber ich weiß, dass ich das nicht schaffen würde und deshalb lasse ich das gleich ganz. Schon weil ich gar keinen Mann habe, der hier putzt und kocht ... ;-)

    Ich bin auf Deine ersten Nähergebnisse gespannt!

    AntwortenLöschen