Sonntag, 20. Dezember 2009

Alternative zum Weihnachtsgedicht

Nicht jeder mag ein Gedicht unter dem Weihnachtbaum vortragen. Das kann ich gut verstehen. Wie wäre es denn mal mit einem schönen Weihnachtslied? Ein Lied, das ich besonders gern mag, weil es leicht zu lernen ist und auf jeden Fall immer gut ankommt, ist dieses:

(WARNUNG: wer jetzt den Play-Button drückt, wird das Original nie wieder unbedarft anhören können!)



Kommentare:

  1. Oh, das ist wunderbar, ich find's echt klasse und kann über sowas auch wunderbar lachen. Schinkenpelz - genial! Herr gzi-kielnotiert ist da empfindlicher und kriegt wahrscheinlich schon vom Zuhören Herpes vor Ekel ;-) Als Junggeselle hat er mal einen im Kühlschrank vergessenen Topf Spaghetti mit Hacksoße komplett entsorgt, aus Angst, hineinzugucken :-)

    AntwortenLöschen
  2. :-)
    Um ehrlich zu sein:
    Im wirklichen Leben bin ich auch ziemlich pingelig. Ich würde Wurst oder Schinken zum Beispiel niemals länger als zwei oder drei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Und die Spaghetti hätte ich auch samt Topf weggeschmissen. So einen Topfverlust kann man verwinden. Den Anblick dessen, was da womöglich drin ist, vergisst man nie.

    AntwortenLöschen
  3. Ja Frau Vau,
    es heißt ja nicht umsonst:
    FRÖHLICHE (!) Weihnachten :-)

    AntwortenLöschen
  4. Yeah Baby. Schinkenpelz. Jetzt hab ich wieder voll Bock auf Basta

    AntwortenLöschen
  5. Hahahaha!!! Leider kam die Warnung zu spät. Für den Rest meines Lebens werde ich jetzt bei diesem Lied an "Schinkenpelz" denken. Und es eklig finden. Frau Gzi hat es ja schon gesagt. Herr rundumkiel ist da super-empfindlich. Ich öffne nicht einmal Kühlschranktüren, wenn ich Pelze irgendwelcher Art dort vermute. Und in Kochtöpfe mit Resten schaue ich auch lieber nicht... wer weiß...???

    AntwortenLöschen
  6. Und ich schreib noch WARNUNG extra in lilla!

    Werter Herr rundumkiel, entweder waren Sie zu ungeduldig und mussten unbedingt auf den Play-Button drücken, BEVOR Sie zuende gelesen hatten oder Sie haben vor lauter Neugier TROTZ Warnung drauf gedrückt. In beiden Fällen gilt: selber schuld! :-P

    AntwortenLöschen
  7. ach was. Man kann das Original auch immer noch hören ohne sofort an andere Dinge denken zu müssen. Ehrlich jetzt

    AntwortenLöschen
  8. Ja neeh, ies klaahr ...

    Also ICH kann das nicht. Und immer, wenn ich auch nur an die Melodie denke, is dieses Schinkendingens da. Wie heißt das Lied nochmal im Original? ... *überleg*

    AntwortenLöschen
  9. Seeeeehr schön! *Lachtränen wegwisch*

    Aber... Warum muss der gemeine Deutsche eigentlich bei jedem halbwegs rhythmischen Lied mitklatschen? Doof!

    AntwortenLöschen
  10. Mönsch Perle,
    weil das die Stimmung im Saal hebt. Du weißt aber auch gaar nix!

    Schön´ Sonntachabend noch :-)

    AntwortenLöschen