Mittwoch, 15. September 2010

Formalitäten ...

.





Kommentare:

  1. *gackerndvomstuhlrutsch*
    Die haben Deutsch von Yoda gelernt :)

    AntwortenLöschen
  2. klar doch, bankverbindung!!
    nimm den barscheck.

    AntwortenLöschen
  3. Sorry. Aber ich bin immer noch der Meinung, dass Marvin hier seine Tatzen mit im Spiel haben könnte. ;-)

    @Schäfchen. Nicht Joda. Klingt mir eher wie der "Lemure" von den Pinguinen aus Madagaskar. ;-)
    "...nicht die Fusse..." :-) :-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  4. Meine Kollegin guckt schon ganz irritiert und fragend, was denn wohl an meiner Arbeit so lustig ist, dass mir die Lachtränen die Wangen runter laufen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Immer diese lästigen Formalitäten... Tsstsss... Und? Schon losgeschickt?

    *hoil*

    AntwortenLöschen
  6. schon mal was von rechtschreibreform der reform von der reform gehört?
    mittlerweile kann doch jeder schreiben wie er möchte.
    marvin macht es ja vor.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, diese lästigen Formalitäten, es wäre doch tatsächlich am Besten, man brächte Dir das Geld oder den scheck direkt vorbei... zumal Du doch nun auch extra Urlaub dafür genommen, hast um dazusein!

    AntwortenLöschen
  8. Genau, lass Dich nicht von so langweiligen Formalitäten aufhalten.
    Schickste der Frau Garcia mal ´ne nette Einladung zum Käsekuchen, dann kann die das Geld ja gleich mitbringen. Möglichst bar. Man hört ja so viel von Scheckbetrügern!

    AntwortenLöschen
  9. Schäfchen,
    der gute Wille zählt!

    riese,
    bei denen gibts keinen Barscheck, nur einen Bahrscheck. (Den muss man dann wahrscheinlich bei Max Bahr einlösen.)

    rolf,
    am Ende kennt ihr die Frau Iscla und die Frau Garcia noch?

    Maksi,
    you made my day! :)
    (Wär´s ihr lieber, Du würdest heulen?)
    ;)

    Sudda,
    selbstverständlich!

    riese,
    Marvin sollte da keinesfalls als Maßstab genommen werden. ;)

    Gesa,
    das habe ich mir auch gedacht, aber Du weißt ja, wie das ist: Spanien steht Deutschland beim Thema Bürokratie in nichts nach ... *soifz*

    Frau Nicht-Schmitt,
    ich glaube, ich schreibe ihr tatsächlich noch mal eine Mail. Den Flug würde ich ihr sogar spendieren. Und den Banken soll man ja sowieso mal besser nicht trauen.

    AntwortenLöschen
  10. hihihi, aber von marvin könnten sie was lernen

    AntwortenLöschen
  11. Ich sollte doch vielleicht in meinem Mailprogramm den SPAM-Filter ausschalten. Dann würde ich vielleicht auch schon nicht mehr arbeiten müssen.

    AntwortenLöschen
  12. Chrisi,
    wer weiß, wie lange Du schon auf der faulen Haut rumliegen könntest. Aber jetzt weißte ja, wie´s geht. ^^

    AntwortenLöschen
  13. Jawoll....ich habe vorhin sofort den SPAM Filter abgeschaltet. Und nun sitze ich hier erwartungsfreudig und nichts passiert. :-(

    AntwortenLöschen
  14. Chrisi,
    da muss man schon mal ein bisschen geduldig sein! Lass mich kurz rechnen ... ich hab jetzt ungefähr seit 11 oder 12 Jahren Internet. Ja. Also ich hab nur 11 oder 12 Jahre auf diesen Gewinn gewartet. ich finde, das geht noch. :)

    AntwortenLöschen
  15. Na, wenn die Zahlung die Form verarbeitet, ist doch alles in Ordnung!!!

    *gg*

    AntwortenLöschen
  16. Jens,
    denk aber nicht, Du kriegt was ab!

    Frau Judith,
    alles bestens! :D

    AntwortenLöschen
  17. ....ich habe auch schon 11 Jahre Internet und habe keinen Gewinn bekommen. :-(

    AntwortenLöschen