Donnerstag, 9. September 2010

Rausgehn





"Ich will raus gehn."

"Es regnet."

"Na und?"

"Da werden wir nass und dann werden wir krank."

"Ich nich."

"Doch, du auch."

"Nein."

"Doch."




"Gehn wir jetz raus?"

"Nein."

"Rum nich?"

"Weil dann deine Söckchen nass werden."




"Und jetz?"

"Nein. Und ich sag dir auch gleich, warum nicht:
weil du nasse Füße bekommst und dann krank wirst."





"Und jetz?"

"Ach Marvin ..."

"Was denn jetz noch?"

"Ich war heute schon im Regen draußen und bin schon einmal ganz nass geworden."

"Bis Du jetz krank?"

"Nein."

"Siehs du!"

"Marvin?"

"Ja?"

"Nein."




Sie is gemein!



Kommentare:

  1. Welch Quälgeist... da mag doch noch nicht mal ein Hund vor die Tür... aber Marvin will unbedingt raus... tsetsetse, welch Dickkopf. Ich hätte ihn unten vor die Haustür gesetzt und erst nach 1 Stunde wieder reingelassen ;-) Aber halt: vermutlich WÄRE er krank geworden und hätte dann noch mehr gequängelt... Also: Ohropax oderw ie sich die Dinger auch schreiben mögen...

    AntwortenLöschen
  2. oh .....der is sooooooo süüüüüssss. Ich glaub ich hätt ihm den Wunsch nicht abschlagen können ....wie er sich vor der Fensterscheibe rumdrückt in dem niedlichen Regenmäntelchen:-)

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt kein schlechtes Wtter, nur die falsche Kleidung (oder Einstellung) ;-) *Marvin-zu-Hilfe-komm*

    Kathrin, die heute auch mit Kinderwagen in den Regen raus musste

    AntwortenLöschen
  4. Ich brech gerade zusammen......und krieg mich nicht mehr ein.......
    KÖSTLICH!!!

    AntwortenLöschen
  5. klar doch
    typisch zickig.
    immer das letzte wort haben wollen und sich durchsezen müssen.
    armer kleiner kerl

    AntwortenLöschen
  6. Wennste 'ne Badehose anziehst, kann se nix sagen!

    AntwortenLöschen
  7. Möntsch!

    Was nicht tötet, härtet ab. Und vielleicht wächst man sogar noch ein Stück. Also raus an die frische Luft.

    AntwortenLöschen
  8. Der arme Marvin. Ich kann verstehen, daß er raus will. Immer nur zu Hause wird doch auch langweilig mit der Zeit. Ausserdem gibt es ja kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Lauffrau,
    göttlich? Ist das ein anderes Wort für nervig? Dann stimmt´s. ;)

    GZi,
    ich hab auf Durchzug geschaltet, das ging auch ganz gut. ;)

    Martina,
    erst nervt er und wenn er merkt, dass er damit nicht durchkommt, macht er auf armes Hascherl ... immer das gleiche mit dem. Aber da fall´ ich nicht mehr drauf rein. ICH nicht! ;)

    Kathrin, riese, Pieps, Sudda und Michaela,

    fallt mir mal ruhig in den Rücken. Der is ja noch nich frech genug. Aber wehe ICH will mal raus, dann sind tausend andere Dinge wichtiger: Katzen ärgern, Dinobücher lesen, ans Fenster klopfen bis einer hoch guckt und dann die Zunge raus strecken ...

    AntwortenLöschen
  10. Uta,
    das würdest Du nicht sagen, wenn der mit DIR anfangen würde zu diskutieren ... ;)

    AntwortenLöschen
  11. Armer Marvin...
    Ich war sogar bei DEM Wetter laufen.
    Bin auch nicht krank geworden. Sag das mal Deiner Vermieter, Marvin. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Perle,
    Danke für ihre freundliche Unterstützung gegen diesen Terror-Gnom!
    (Und übrigens: die Vermieterin, die ihren Wohn-, Schlaf- und Lebensraum, diesem s. o. großzügig (!!!) und kostenfrei (!!!) zur Verfügung stellt, hatte sich heute bereits nasse Füße geholt. Einmal muss reichen!) :P

    AntwortenLöschen
  13. Hihi, die Tüten-Schuhe sind ja klasse!
    Also den gleichen (ok, fast den gleichen *hehe*) Wortwechsel hatte ich mit meinem Zwerg! Der hat seit Montag Gummistiefel und 'ne schicke Regenjacke und wir 'ne Riesen-Terrassentür im Wohnzimmer (ne, nicht erst seit Montag, die war schon immer hier!)! Zwerg steht vor der zugeregneten Scheibe, überlegt und sprintet durch die Wohnung, holt Stiefel und Jacke, zieht es an und ruft:"Maaaaamaaaa, teeeiiitaaaa, loooos!" (Also "teita" ist unser Wort für: 'raus, spazieren gehen, Spielplatz besuchen, einkaufen fahren ..., einfach immer für 'raus!)
    Dann muß ich ihm unter fürchterlichem Gezeter die Sachen wieder ausziehen und plötzlich hört der Regen auf *haha*, auch nicht schlecht! Also alles wieder an und 'raus!
    Liebe Grüße (auch an Marvin) von Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  14. Augenwisch:
    Trägt Marvin die Puschelfeder (1.Bild) wirklich?

    Marvin so kannste nicht in den Regen!!!
    *lach brüll kuller*
    LG das Deern

    AntwortenLöschen
  15. Tatsache auf sechs Bildern im Marvinblog...
    Hey, Marvin erst heute aufgefallen *sorry*, aber so kannst du echt nicht in den Regen, du verschnupfst dir das *P-Federchen*.
    *lach*

    AntwortenLöschen
  16. Weltwoweiss, ja, issie! :D

    Petra,
    ich sehe schon: Du weißt genau, was hier los ist. :)

    das Deern
    was soll er machen? Is ja angewachsen. ^^

    AntwortenLöschen