Freitag, 10. September 2010

Rollmöpse im Bett




... und wo schlafe ich?


Kommentare:

  1. jammer ned, meine lagen da, wie auf der streckbank...quer übers ganze bett!*gg schick doch mal kurz marvin zum spielen rein;O)
    ein wonniges wochenende wünscht
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Andrea,
    die Streckbanknummer kommt dann meistens etwas später, wenn ich mich irgendwie dazugequetscht habe. Ach jaaa ... ich kann ja auch auf der Couch schlafen ...
    (Marvin sitzt im Regemantel auf dem Balkon und schmollt ...)

    Dir auch ein schönes Wochenende! :)

    AntwortenLöschen
  3. Und ich wollte schon sagen,"...gehe doch zu Marvin..." Aber draussen dürfte es im Moment ein wenig ungemütlich sein.
    Angenehmes Wochenende.

    rolf

    PS: Ach ja. Eine unserer beiden Katzen macht das auch immer gerne und schaut dann immer schmollend und vorwurfsvoll mich an, wenn ich sie ....herunter "Bitte". Der Hund hat es einmal "heimlich" versucht und tat so als wenn er mich nicht sehen würde. Olle Ratte. Kopf und Schwanz hängend is er aber davon geschlichen. Jetzt versucht er es immer abends im Wohnzimmer auf der Couch. Aber wehe ich nähere mich. Dann höre ich schon von weiten ein "Plop" und er liegt Schwanz wedelnd "ganz brav" neben dem Sofa.

    AntwortenLöschen
  4. Und dann kann man ihnen noch nicht mal böse sein ... ;)

    Ich wünsche ebenfalls ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Schick die Mietzen raus zum Quälgeist. Sie werden zwar nicht begeistert sein, aber er freut sich bestimmt über die Gesellschaft. :D

    AntwortenLöschen
  6. Och, ich hab mein Bett gerade auf dem Sofa hergerichtet. Ganz leise, damit ich niemanden störe. ^^

    AntwortenLöschen
  7. Ach Bea! Du bist einfach viel zu nett und rücksichtsvoll zu deinen diversen Mitbewohnern. Zeig denen mal, wer die Chefin im Hause ist! ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin mir inzwischen selbst nicht mehr ganz sicher ...

    AntwortenLöschen
  9. Kläre mich doch bitte mal über Folgendes auf:
    ^^ und ;-))
    Aber das nur am Rande....

    Du kannst Dich doch dazwischenkringeln - wo ist das Problem?

    AntwortenLöschen
  10. ^^ = hochgezogene Augenbrauen
    ;-) = Zwinkern

    Uta,
    Du glaubst doch nicht im ernst, dass die mich dazwischen lassen? Nee, das geht da nachher noch richtig ab, so mit Recken und Strecken und Schubsen und so. Da hab ich´s auf dem Sofa ruhiger. ;)

    AntwortenLöschen
  11. Danke, aber beim 2.: Doppelklammer??

    AntwortenLöschen
  12. Das ist dann mit noch mehr Lächeln als normal. ;)

    AntwortenLöschen
  13. Danke und gute Nacht für Dich in welcher Location auch immer?!!!!!!

    AntwortenLöschen
  14. Mein Rat, sofort mit viel Geschrei und Tamtam das Bett zurück erobern und dann, wenn alles schmollt sich in die Decken kuscheln. :-)

    AntwortenLöschen
  15. soll ich dir verraten was bei unserem fettsack immer hilft?
    staubsauger.
    schon das geräusch des saugers, lässt ihn die beine in die hand nehmen. egal wie fest er vorgibt, zu schlafen.
    wech isser
    und mann hat ganz kurz platz. weil staubsauger aus, fettsack wieder da

    AntwortenLöschen
  16. Leider ist denen der Staubsauger völlig schnuppe.
    Aber so grundsätzlich keine schlechte Idee. Wenn auch nur für einen kurzen Moment. ;)

    AntwortenLöschen