Samstag, 18. September 2010

Peter Nagel - 50 Jahre Malerei




Peter Nagel, Tina mit Fisch, 2009 © VG Bild-Kunst, Bonn 2010


Ausstellung in der Stadtgalerie Kiel
11. September bis 21. November 2010

Mit der Ausstellung „Peter Nagel. 50 Jahre Malerei“ gewährt die Stadtgalerie Kiel Einblicke in alle Schaffensperioden des Malers Peter Nagel, der bereits am Beginn der 1970er Jahre zu den wichtigsten deutschen Protagonisten eines neuen Realismus in der Malerei zählte. Seine Arbeiten repräsentieren einen Realismus, der die Wirklichkeit nicht ausschließlich abbildet und der sich bewusst von dem damals vorherrschenden Diktat der Abstraktion lossagt.

Peter Nagel, 1941 in Kiel geboren, studierte von 1960 bis 1965 an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Im Jahr seines Studienabschlusses wurde er Mitbegründer der Künstlergruppe ZEBRA, die zuletzt 2005 von der Stadtgalerie Kiel im Rahmen einer Ausstel-lung vorgestellt wurde. Bis heute erhielt Peter Nagel zahlreiche nationale wie auch internationale Auszeichnungen und Stipendien. Nach einem Studienaufenthalt 1966 in London, den ihm die Studienstiftung des Deutschen Volkes ermöglichte, wurde er 1969 – als freier Maler tätig – mit dem Kunstpreis der Deutschen Akademie in Rom ausgezeichnet. 1976 erhielt er ein Stipendium in der Villa Massimo und war 1981 Ehrengast der Deutschen Akademie in Rom. Aufenthalte in Florenz als Gastkünstler der Villa Romana 1994 und 1996 knüpfen an diese Zeit an. Bereits 1970 wurde Peter Nagel der erste Preis bei der Internationalen Triennale für farbige Druckgrafik in Grenchen (Schweiz) verliehen. Er ist zudem Preisträger des Kulturpreises der Landeshauptstadt Kiel (1977) und wurde mit dem Preis des Regierungspräsidenten von Freiburg/Breisgau (1976) sowie dem Preis der 50. Landesschau des BBK Schleswig-Holstein (2004) ausgezeichnet.

Von 1985 bis 2004 lehrte Peter Nagel als Professor für Malerei an der Muthesius Kunsthochschule Kiel. 1995 wurde er Kurator der Kunststiftung Landesbank Schleswig-Holstein. 
Seit den 1960er Jahren befinden sich Werke von Peter Nagel in vielen öffentlichen und privaten Sammlungen. Zu seinen bekanntesten Arbeiten im öffentlichen Raum zählt das 1976/1977 entstandene Deckengemälde im Bildungszentrum Kiel-Mettenhof.

Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog zum Preis von 25 Euro.

Öffentliche Führungen mit Peter Nagel finden am 19. und 26. September, 3. und 17. Oktober sowie 7. und 21. November (Finissage) jeweils um 15.30 Uhr statt.

(Quelle: www.stadtgalerie-kiel.de)


Noch nie hatte ich von Peter Nagel gehört und weil mich das Foto von "Tina mit Fisch", das den Ankündigungsflyer ziert, neugierig gemacht hat, beschloss ich, mir die Ausstellung anzusehen.

Ich war da und es hat mir so gut gefallen, dass ich mir sogar den Katalog gegönnt habe, und das Ausstellungsplakat ("Tina mit Fisch") wird ab nächste Woche mein Büro verschönern. Und morgen, wenn Peter Nagel durch seine Ausstellung führt, gehe ich nochmal hin. 

Mein Tipp: hingehen, angucken!

Hier gehts zur Website von Peter Nagel  -----> Klick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen