Sonntag, 13. Juni 2010

Einen große Reise

(Ein Klick auf die Fotos zeigt sie in Originalgröße!)

Den Marvin hat mit den Bea einen große Reise macht. Und das kam so:

An einen Tag hat den Bea einen Einladung von den R. aus V. gekriecht und einen bisschen traurigen Mail. Da hat den Bea sagt: "Marvin, wir machen einen Reise!" und dann is sie zun Bahnhof farn und als sie wieder da war hatte sie ein Farkarte kauft.



Da war den Marvin ganz traurich weil den Bea nur einen einzigen Farkarte kauft hat und gar kein für Marvin. Da hat sie sagt dass alle Marvins die bei den Bea wohnen keinen Farkarte brauchen. Ich auch nich. Dann is gut.

Dann hat noch ein paar Tage dauert und dann hat sie mich mitten in den Nacht aufweckt und sagt: "Marvin, heute is Reisetag." Dann hat sie mich in irn Reisetasche steckt und hinten auf irn Farad festmacht und dann sind wir zun Bahnhof farn.


Und dann ham wir uns aber ganz schön geschreckt:


 

Oh nein! Den Zug fällt aus!

Da musste ich ein bisschen weinen weil ich doch so gerne ein Reise machen wollte. Den Bea hat sagt ich muss nich weinen weil für so ein Fall is doch den netten Bahnhofsteam da.



Aber wir ham guckt und guckt und ham kein Bahnhofsteam funden.

Dann kam ein Mann und hat sagt wir müssen mit den Bus farn. Ich will aber nich mit den Bus farn, ich will mit den Zug farn! Aber den Mann hat sagt den Zug färt nich und sonz muss ich zuhause bleim. Da sind wir dann doch mit den Bus farn. 

Mit den Bus über ein langen Autobahn farn is langweilig da hab ich ein bisschen schlaft.



Und dann warn wir auf eima in den Bahnhof von den Hamburch.




Da ham wir guckt wann den nexten Zug färt und weil wir noch ein bisschen Zeit hatten ham wir ein bisschen in den Bahnhof spaziert.


Den ham hier soga ein Wanderhalle! Und ein Polizei auch.

Und da hab ich auch ein netten Mann kennenlernt. Den heißt Hans Hummel aber ich hab einfach Hans zu ihn sagt. Und den hat auch noch ein Bruder den heißt auch Hans Hummel aber den steht auf den andern Seite. 



Den ganzen Tach in den Bahnhof rumstehn, da is den stimmt langweilich aber als ich fragt hab ob den Männer nich mitfarn wolln ham sie nix sacht. Die wolln wohl lieber in irn Hamburch bleim.



Den Marvin hat nich den Füße drauf tan! 
(sonz muss den Marvin wieder in irn Tasche)

Und dann sind wir endlich weiterfarn. Als wir in den Zug drin warn hat sie mich einfach in den Gepäcklage steckt. So ein Gemeinheit!



Aber da hab ich ein bisschen ein Theater macht und dann durfte ich auf den Tisch sitzen. Da konnte man toll aus den Fenster gucken.



Aber dann kam ein Frau und hat sagt sie hat mein Platz an Fenster serviert und dann mussten wir uns ein andern Platz suchen. Und den Marvin musste den ganzen restliche Fart in den Tüte auf den Boden sitzen. So ein blöde Frau!


Dann kamen wir endlich bein Bahnhof in den Essen an.



Und dann musste ich mich ersma ausruhn und hab auch endlich mein Brezel kriegt den sie schon in Kiel kauft hat und ihn in irn Tasche nich wiederfunden hat.



Und weil den blöde Sonne scheint hat musste ich wieder den blöden rosanen Sonnenmütze aufzien.

 Wuaaaaahhhhhhh!

Als ich mich nug ausruht hatte war mir langweilich



und da hat den Bea sagt ich soll auf den Spielplatz gen. Au ja! Aber da hat ich mich wohl zu früh freut habt:



Den Marvin is aber kein Besucherkind. 
Nur ein Besuchermarvin.

Und dann kam ein Göre und den wollte ers gar nix mit den Marvin zun tun ham. Stimmt is den Göre schüchtern.



Aber dann hat sie den Marvin doch mal auf irn Arm nehmt und ihn sogar den blöden Sonnenhut abmacht. So ein lieben Göre!


Und dann hat den Göre sich über den Marvin sein Puschel lustig macht. So ein blöden Göre!


Zun Schluss ham wir uns aber wieder vergetragen. Guck:




Abends warn wir dann noch auf den Party von den R. und den Junx da ham mir gleich was zun trinken gebt. Den war aber gar nich lecker. Und dann hatte ich den ganzen Abend Aua in Mund! Den nexten Mal will ich lieber ein Limo.




An nexten Tag sind wir dann wieder zu den Mietzekatzen farn. Aber nich mit den Zug den immer ausfällt sondern lieber mit ein schicken Auto.





Wir komm stimmt bald ma wieder!

Kommentare:

  1. Wie du warst in Hambuich? muss u winken !!!!
    ;)

    AntwortenLöschen
  2. ich bin begeistert!! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Stevie,
    wir haben gewinkt wie blöd, aber Du hast uns nicht geseh´n. ;-)

    Göre,
    ich wusste doch: ihr würdet noch dicke Freunde werden! *g*

    AntwortenLöschen
  4. Boah, wer gibt denn dem armen Marvin Tabasco zu trinken? Sowas fieses!

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das waren ganz ganz fiese Junx waren das! Ganz fiese!

    AntwortenLöschen
  6. Waren gar nicht fies die Junx, die trínken sowas selber, immer! Schon zu Frühstück, das macht man so in V.!

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Reise und der Marvin ist ja echt knuffig.

    AntwortenLöschen
  8. Ich freu mich immer wieder auf deine Berichte Marvin! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich war grad sooooo kurz davor, wieder zurück nach V. zu kommen ... ich überlegs mir lieber nochmal. ^^

    Frau G,
    ja es war toll, aber leider viiiiiel zu kurz.
    Manchmal kann der Marvin echt knuffig sein, aber manchmal auch nicht. ;-)

    Bine,
    wenns nach ihm ginge, würde er hier jeden Tag mindestens fünf Beiträge schreiben. Der hat aber auch immer was zu erzählen. Von daher: es wird noch jede Menge Berichte von Marvin geben. :-)
    (Ich freue mich auch immer darauf, auch wenn ich manches vielleicht anders geschrieben hätte ...)

    AntwortenLöschen
  10. hach marvin, ein toller reisebericht.
    ich wohn gaaanz nahe bei essen, wenn du wieder in der nähe bist, dann piep mal, dann besuch ich euch auf ein käffchen und ne brezel ;)

    herzlichst,
    stephi

    AntwortenLöschen
  11. Stephi,
    immer wenn ich wen aus dem Pott und/oder Umgebung lese, krieg ich Heimweh.
    Und wenn wir mal länger als 24 Stunden in der Nähe sind, piepsen wir ganz bestimmt vorher durch! :-)

    AntwortenLöschen
  12. Stevie,
    das kommt davon, weil wir ein bisschen schüchtern sind. Besonders den Marvin ... ^^

    AntwortenLöschen