Freitag, 18. Juni 2010

Marineball-Outfit 2010 - Teil 1

Die Schuhe

Kommentare:

  1. Na das ist ja schon ein super Anfang!!

    AntwortenLöschen
  2. Jo, mehr Luft für den Zeigezeh.

    AntwortenLöschen
  3. Miki,
    die Schuhe sind das wichtigste von allem. Notfalls kannst Du auch nackt gehen, aber die Schuhe müssen einfach perfekt zum Anlass passen. ;-)

    Orinoko,
    Freiheit für die Großzehen! Tragt mehr Peeptoes!

    AntwortenLöschen
  4. Kriegerin,
    ich habe die schon seit über einem Jahr und noch nie die Gelegenheit gehabt, sie zu tragen. Ich fürchte, nach dem Ball werde ich sie hassen. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Sorry, das befürchte ich auch, wenn Du sie nicht eingelaufen hast und dann bei der Höhe und falls Du vor hast mehr als ein bisschen zu tanzen ;-) Aber gut, ich drück die Daumen, dass sie einfach göttlich, wie eine zweite Haut passen und Du sie gar nicht spürst! Vergiß bloß nicht, die Fußnägel zu lackieren, schließlich sieht man "ihn" ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich vergaß das Wichtigste, sorry: supergenialmegaschick sind sie!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Gesa,
    ich sollte nicht immer so schwarz malen. NATÜRLICH werden sie göttlich wie eine zweite Haut unspürbar quasi mit meinen Füßen verwachsen sein. Ich werde den ganzen Abend und die halbe Nacht SCHWEBEN in diesen Schuhen!
    Der Lack ist schon angemischt. ;-)
    (Und vorsichtshalber habe ich auch schon mal Blasenpflaster besorgt. Also nur für den Fall, der natürlich nicht eintreten wird.)

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsch Dir suuuper viel Spaß und dass der Abend einfach wunderbar und unvergesslich wird! Falls Du doch nicht mehr nach Hause schweben kannst, wünsch ich Dir, dass man Dich wundervollst auf Händen trägt!

    AntwortenLöschen
  9. Ach, bevor ich es vergesse: Mit diesen Schuhen solltest Du nicht nur zum Marineball gehen - das kann ja fast jede ;) zudem solltest Du bei Frau Doktors Schuhe- und Taschen-Stöckchen mitmachen ;-) http://fraudoktor.wordpress.com/2010/06/17/schuhe-taschen-und-fotos-ein-stockchen/

    AntwortenLöschen
  10. Die sind wunderschön, damit kannst Du nur schweben :-) viel Spass bei Deinem großen Auftritt.

    AntwortenLöschen
  11. Gesa,
    Danke für den Tipp!

    Vielen Dank Frau Doktor! :-)

    AntwortenLöschen
  12. Die Schuhe sind aber superschick -- aber meine sind fast schicker- wetten. Habe sie Freitag nach Dienstschluss gekauft-- für den Marineball am 20.06.2010. Ich brauche meine Fußnägel nicht lackieren, weil die Schuhe mit 11cm Absatz geschlossen sind, sich aber durch eine Riesenschnalle vielleicht öffnen lassen. Unter Umständen bei vom Tanzen geschwollenen Füßen ganz praktisch.

    AntwortenLöschen
  13. Werte Kollegin,
    welche Schuhe schicker sind, werden wir ja noch sehen und falls die Füße anschwellen, ziehe ich sie einfach aus. ICH werde nämlich schick lackierte Nägel haben, da kann man dann sogar barfuß tanzen und sieht immer noch gut aus dabei. Ätsch!

    AntwortenLöschen
  14. Mich würde doch sehr der Bericht nach dem Ball interessieren. - Ich weiß, dass ich da eine absolute Ketzerin bin - aber selbst, wenn ich den Schuhpreis ausgezahlt bekäme, würde ich sie nicht anziehen, da täten mir meine Gelenke und Muskeln zu sehr leid. Da bin ich doch noch zu sehr Physiotherapeutin.
    Verzeihung, aber ich wollte sie Ihnen nicht vermiesen - aussehen tun sie ja sehr gut - als Modell.
    Nochmals Verzeihung, schick ja, für mich dennoch nicht erwägenswert.
    Lieben Gruß von Clara Himmelhoch

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Clara Himmelhoch,

    jede Stunde Schmerz hat sich hundertfach gelohnt! ;-)

    AntwortenLöschen
  16. hui die sind echt schick *_* muss mir auch noch welchen für den Abschlussball besorgen allerdings, auf denen könnte ich nicht laufen *lach* bin nicht so der High heels träger.

    AntwortenLöschen
  17. Man mag es kaum glauben, aber die sind wirklich bequem.

    AntwortenLöschen