Mittwoch, 21. Dezember 2011

Mein Adventskalender 2011 - Tag 21

Da die heutige Aufgabe mehr als unspektakulär, ja sogar stark in Richtung todlangweilig tendiert ("Heute wird die Wendeöffnung geschlossen."), gibts heute auch kein Foto. Stattdessen wälze ich ganz andere Probleme:

Der Träger ist zu kurz! 

Inzwischen weiß ich, wie ich das einigermaßen unauffällig heilen kann (nämlich indem ich einfach ein Stück einsetze), aber ich habe mir überlegt, dass unterschiedliche Situationen (Sommer/Winter, dicke Klamotten/dünne Klamotten, schräg tragen/nicht schräg tragen, Zunahme/Abnahme) auch unterschiedlicher Trägerlängen bedürfen und jetzt versuche ich herauszubekommen, ob (und wenn ja, wie) ich aus der ganze Angelegenheit (also aus einem bereits festinstallierten, zwischen Außenseite und Futter eingenähten Träger) einen längenverstellbaren Gurt machen kann.

Vorschläge?

Kommentare:

  1. Hm, vielleicht die Träger mit einem Schlüsselring, Karabinerhakenoder etwas in der Art befestigen?
    An dem kann man dann 2 unterschiedlich lange Träger, für Winter und Sommer, befestigen und beide recht schnell wechseln.

    Liebe Grüße und frohes Fest von
    Fidi

    AntwortenLöschen
  2. Fidi,
    grundsätzlich keine schlechte Idee, hab ich mir auch schon überlegt, aber dann muss ich immer den zweiten Träger mit mir rumschleppen, weil ich zwischendurch immer mal gerne die Länge ändere. Ich hab beschlossen, einen neuen Gurt zu nähen und dann gleich einen richtigen Versteller dran zu machen. Alles andere wäre glaube ich nur geflickschustert und ich würde mich dauernd ärgern.
    Danke und Grüße zurück! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn schon, denn schon. Aber ich denke, das ist für unsere Meisternäherin aus Kiel auch kein Problem...
    Du kannst es ja super!

    AntwortenLöschen
  4. Meisternäherin aus Kiel ... kannst Du das bitte noch ein paarmal mehr hier rein schreiben? Bitte? Das hebt die Stimmung ungemein (also meine zumindest). Danke :-)

    Im ernst: ich denke ganz oft daran, dass ich gerne eine Schneiderausbildung machen würde, da hätte ich so richtig Bock drauf. Leider fehlt mir das nötige Kleingeld. :-(

    AntwortenLöschen