Freitag, 30. Dezember 2011

Sylvester

Wenn ich noch einmal im Zusammenhang mit dem Jahreswechsel das Wort Sylvester lese, kriege ich einen Tobsuchtsanfall! 


Liebe Nichtwissende: 

Sylvester ist der Typ, der den Rocky und den Rambo spielte und der so fies aussieht, dass man gerne gleich wieder wegguckt


 und Sylvester ist der Kater, der dauernd auf der Jagd nach dem kleinen süßen Tweety ist und ihn dennoch nie erwischt.



Der letzte Tag im Jahr 


heißt 

Silvester!



*klugscheißermodus aus*

Kommentare:

  1. *lach* Das denk ich mir auch immer beim Lesen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea, ich stimme dir SOWAS von zu! Aber es hilft einfach nicht - manche Leute wollen sich einfach nur über diese Trickfilmkatze unterhalten... Da hilft auch kein intensives Hinweisen *seufz* - ich leide zumindest mit dir!

    AntwortenLöschen
  3. *auch klugscheißermodus anmach* Aber nicht in jeder Sprache! *klugscheißermodus wieder ausmach* ;-)

    Guten Rutsch :-)

    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  4. hihihih cool, sie es anders, silvester ist der faltenbalg der gern jung sein möchte um in andere rollen zu schlüpfen und der dumme kater der zu blöööööde ist den tweety zu schnappen und
    ansonsten ist es für manche ein ganz normaler arbeitstag.

    AntwortenLöschen
  5. Ach sollen sie doch alle machen wie sie wollen. Hauptsache, niemand schreibt Hobbys mit "ies" am Ende ... ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Um es auf den Punkt zu bringen "Sylvester" ist cool und ziemlich klug, "Silvester" ist nur ein Tag im Jahr und wer das verwechselt, ist selber schuld ;-)Ich mag den Mann, ohne Frage, hey, was wäre mein Leben ohne "Eye of the Tiger"?

    AntwortenLöschen
  7. Adriannnnneeeeeeee ! Ja, das rief der Boxer.

    Wir feiern (oder auch nicht) Silvester.

    Deine Schmedderling
    Bis nächstes ja, liebe Bea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Schmedderling,
    Silvester feiern find ich gut. Man könnte auch Sylvester feiern, aber der boxt ja nicht mehr soweit ich weiß, gibbet also auch nix zu feiern. ;-)
    Bis näxstes Jahr, liebe Tini! :-)

    SusiP,
    wenn man den Herrn Stallone meint, ja, wenn man den dusseligen Kater meint, auch ja, wenn man den letzten Tag im Jahr meint, nein, dann sagt man Silvester mit i und nicht mit ü. ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich kannte mal eine Sylvia, die sich fürchterlich über die Aussprache Sülvia geärgert hat. Man kann´s aber auch keinem recht machen. (War jetzt rechtschreibtechnisch bestimmt nicht korrekt).

    Mag an meinem norddeutschen Slang liegen, ich hab heute Sülvester.

    AntwortenLöschen
  10. Susi,
    entweder hieß die Sylvia in Wirklichkeit Silvia oder der Sylvia ihre Eltern waren Nichtwissende ... und Dir wünsche ich einen schönen Sülvesterabend! ;-)

    AntwortenLöschen