Mittwoch, 7. Dezember 2011

Nein, das wird kein Nähblog

... und auch kein Kochblog und auch kein Marvinblog und auch kein Katzenblog und überhaupt kein Themenblog.

Manchmal ist es eben so, dass einen, also in diesem Falle mich, ein Thema mehr beschäftigt als andere und dann hat man zu anderen Themen oft auch nix oder nicht so viel zu sagen. Geht mir jedenfalls so. Und weil ich gerade eben hobbymäßig hauptsächlich mit Nähen beschäftigt bin und sonst in meinem Leben überhaupt gar nix anderes Spannendes passiert und dieser Adventskalender sowieso das allerwichtigste in meinem Leben ist zurzeit, schreibe ich eben darüber. Und ich verspreche hoch und heilig: es kommen auch wieder andere Themen. Es sei denn, jemand möchte gern ausführlichst über meine wöchentlichen Kotzanfälle, depressiven Schübe oder anderen Wehwehchen informiert werden, dann werde ich natürlich gerne auch davon regelmäßig berichten. Aber lieber schreibe ich übers Nähen. Im Moment jedenfalls. Ich hoffe, damit sind alle Fragen beantwortet? 

Und noch eine Bitte für die Zukunft: wenn irgendjemand irgendwelche Fragen an mich hat, kann er diese gern per Email stellen, und Fragen wie "Lässt Du Dein Blog jetzt zu einem Nähblog verkommen?"* würde ich auch gern per Email beantworten, das kann ich aber leider nicht, wenn ihr als Absender eine Trashmail-Adresse benutzt.

* gab es eine Frage in genau diesem Stil nicht mal in Bezug auf Marvin? Ich meine mich zu erinnern, dass die Frage "Lässt Du Dein Blog jetzt zu einem Marvin-Blog verkommen?" lautete ... (falls es sich dabei um den selben Absender handelt: lies hier doch einfach nicht mehr mit. Ich werde es verschmerzen. Echt.)

Kommentare:

  1. Ich hab zwar mit Nähen so gar nix am Hut, aber ich les gern deine Postings dazu... Ist doch schön, wenn sich jemand für etwas begeistern kann und sich so dolle freut! Ich freu mich immer gern mit anderen mit :)

    Außerdem: Dein Blog, deine Themen! Lass dich nicht ärgern von Trollen :)

    AntwortenLöschen
  2. Und selbst wenn es ein Nähblog werden würde ... was wäre denn so schlimm daran? Und was heißt bitteschön "verkommen"? Bin jetzt keineswegs eine Näherin (nur im äußersten Notfall), schaue mir aber trotzdem gerne die Nähereien anderer Blogger/innen an. Und - oh Wunder - ist gar nicht schlimm.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist DEIN Blog, liebe Bea. DU bestimmst, was rein soll, und was nicht. So einfach ist das. Punkt.

    Herzliche Grüße,
    Sonja

    PS: Ist doch schade, dass man hin und wieder mal derartige "Verteidigungs-Posts" schreiben muss, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Du musst dich doch vor niemandem rechtfertigen, worüber du bloggst!

    Ich sach mal so: Reine Nähblogs lese ich nicht. Zu uninteressant, zu einseitig. Genauso wie reine Kochblogs, reine Muttiblogs, reine Strickblogs, reine Fotoblogs, etc.pp. Gerne lese ich dagegen Blogs von Leuten, die über alles mögliche - das pralle Leben eben - bloggen. Die auch mal gerne nähen und dann eben mal etwas mehr darüber bloggen. Und insbesondere bei diesem Projekt finde ich es spannend zu sehen, wie das Ding Tag für Tag immer mehr Gestalt annimmt.
    Aber wie auch immer. Dein Blog, deine Themen. Fertig aus. Muss ja niemand lesen, dem es nicht gefällt.
    In Zukunft so anonyme Stänkerkommentare am besten gleich dahin, wo sie hingehören: in die Tonne.

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt recht, es sollte mich eigentlich nicht anmachen, aber irgendwie tut es das eben doch. Ist schon ziemlich lange her, dass sich dieser Troll hier rumgetrieben hat (ich vermute, ich weiß wer das ist) und deshalb hat er mich auch kalt erwischt - aber jetzt ist wieder gut. Ich schreibe was ICH will und wem das nicht gefällt: es gibt noch zig-tausend andere Blogs.
    Danke für Eure Kommentare. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Kollerschwester,
    mir is das mal sowas von wurscht was fürn Blog das ist/wird/war/irgenwann werden könnte/ zwischendurch ansatzweise gewesen sein sollte.... es ist nämlich vor allem ein BEA Blog und das ist das was mich interessiert! Natürlich entspricht das gerade meinem Interessengebiet das es was kreatives zu lesen gibt...aber wenn es nach mir geht darfst du ebenso über Wewechen und Depressionen berichten, da kann ich im übrigen auch mitreden und fühlen...
    Keiner muß hier lesen oder gibts ne Wüstmafia die unwilligen den Kopf vor den Bildschirm drückt ;)

    Klar möchte man solche Kommentare ignorieren aber da es sich ja um eine persönliche Internetpräsenz handelt zwickt es einen doch!

    Von mir gibts hier 10 Punkte von 10 und zwar ob du ne frische Tasche kochst oder ein Gulasch nähst...
    Allerliebste Grüße aus Hamburg
    Stevie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea,
    ich bin noch nicht so lange bei dir aber ich bin gerne bei dir weil mir dein Blog super gefällt. Lass dich von anderen nicht beeinflussen oder abschrecken, ich habe es schon hinter mir. Es ist doch dein Blog, du entscheidest was du schreiben möchtest, lesen muß ja keiner. Aber blöde Kommentare können sich die anderen sparen, sollen mal auf sich schauen und nicht auf andere.
    Mir ist es egal was du schreibst und wie, ich lese gerne hier. Auch die Geschichten mit Marvin finde ich voll lustig.Wenn du über Depressionen schreiben willst dann tu es, es wird dir gut gehen wenn du dir alles von der Seele schreibst, ich habe 3 Jahre Hölle hinter mir.
    Also, Kopf hoch und lass die anderen die sind eh Neider, neidisch auf dich weil du so bist wie du bist:-)
    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  7. Die passende Antwort auf die Frage:
    "Lässt Du Dein Blog jetzt zu einem Nähblog verkommen?" ist "Jaaaa, das mache ich mit Absicht nuuuuur um DICH zu ärgern!"

    Und Ende!

    Oder wie jemand mal sagte:"Manche Menschen sind so... grrrr!" ;-)

    Gruß,
    Fidi

    AntwortenLöschen
  8. Darüber würde ich mir keinen Kopp machen. Die Themen kommen und gehen. Mal so mal so. Schreib einfach wonach dir ist. Wer das nicht lesen will ist selbst schuld. Ist ja schließlich DEIN Blog!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ich unterschreibe alles und verwünsche die A*****, die meinen, irgendwas dagegen zu sagen zu haben.

    Ich lese wahnsinnig gern hier, egal, wovon Du berichtest, habe ich sehr gefreut, dass Du wieder öfter bloggst und gehofft, dass es Dir gesundheitlich wieder besser geht. Manno, ich drücke weiter die Daumen dafür.

    Auf jeden Fall sollen solche mißgünstigen Menschen sich gepflegt gehackt legen und mir nicht unter die Augen kommen, sonst helfe ich dabei...

    Ach, ich drücke Dich und Marvin und finde die Tasche übrigens extrem spannend. Genau wie Deine Kochbeiträge. Eigentlich habe ich hier noch nie etwas gelesen, was ich nicht interessant fand, und das nimm bitte als großes und ernst gemeintes Kompliment!!!

    AntwortenLöschen
  10. Ach ihr seid alle so ... ich könnte Euch alle knuddeln grad! Danke! :-)

    AntwortenLöschen
  11. Echt jetzt?
    Wer schreibt denn so einen Sch...?????

    Ist doch jedem selber überlassen, was er in seinen Blog schreibt, oder? Wir Blogger sind schließlich keine unbezahlten Entertainer für gelangweilte Nerds!

    Aber ich hab auch was zu meckern: ich vermisse Marvin!!!!! ;))

    AntwortenLöschen
  12. Hm ... ja ... Marvin ...
    meine Kollegin hat heute gefragt, was eigentlich mit Marvin los sei, man würde ja gar nix mehr hören bzw. lesen von ihm und ich bekenne mich schuldig: ich habe ihn wirklich arg vernachlässigt in letzter Zeit, aber ich habe ihm ganz fest versprochen, dass wir, sofern es von oben trocken ist, am Wochenende auf den Weihnachtsmarkt gehen. Dann hat er bestimmt wieder jede Menge zu erzählen. :-)

    AntwortenLöschen
  13. also...ich wars nicht!! ;)
    und marvin....is der nicht beschäftigt? ;)

    AntwortenLöschen
  14. Nee, Du warst das nicht. Der das geschrieben hat war ein Idiot. Und außerdem konnte der auch Großschreibung. 8)
    Stimmt, Marvin ist ja beschäftigt ... das hatte ich ganz vergessen. Öhm ... wo sind die überhaupt ... *?* ... ich geh ma gucken, ob die noch leben und werde dann berichten. ;-)

    AntwortenLöschen
  15. ICH KANN AUCH GROßSCHREIBUNG!!! :D
    wenn die da unfug machen und so (ich mags mir gar nicht vorstellen!!): den rest kannste behalten! :D

    AntwortenLöschen
  16. Da hab ich Dich aber mächtig unterschätzt, was? Großschreibung ... unfassbar!
    Vielen Dank. :-)

    AntwortenLöschen